Nexus 9: Kommt das HTC-Tablet früher als gedacht?

Her damit !36
Das Nexus 9 und Android L werden zeitgleich erwartet
Das Nexus 9 und Android L werden zeitgleich erwartet(© 2014 CURVED)

"HTC T1 wird vor dem 9. Oktober vorgestellt", schreibt @upleaks auf Twitter. Dass das Nexus 9 früher erscheint als bislang gedacht, wird also immer wahrscheinlicher. Viele kleine Hinweise deuten den Release im September an.

Zwei Nexus-Geräte wird Google noch in diesem Jahr präsentieren – unter anderem das zwischenzeitlich als Volantis spekulierte Nexus 9  oder HTC T1. Einem chinesischen Twitter-Leak zufolge kommt das Android-Tablet früher als gedacht. Schon in der Vergangenheit wusste @upleaks von technischen Details des kommenden Nexus-Geräts zu berichten. Aber auch andere Hinweise stützen seine These.

HTC T1 will be released before Oct 9.
— @upleaks (@upleaks) 22. August 2014

Bereits Anfang August zeichnete sich ein baldiger Release des Nexus 9 ab, Grund waren südkoreanische Zertifikate der zuständigen Zulassungsbehörde, die das Gerät aufführten. Zum anderen deutete sich vergangene Woche ein Ausverkauf von Nexus 5 und Nexus 7 im amerikanischen Play Store an - ebenfalls ein Hinweis, dass eine neue Generation in den Startlöchern steht.

Google Nexus 9 mit Android L

Kommt das Tablet früher als gedacht, würde das bedeuten, dass Google auch Android L schneller auf den Markt bringt. In den vergangenen Jahren stellte der Suchmaschinenriese seine neuen Betriebssysteme immer erst Ende Oktober vor – und zusammen damit erschienen dann auch die Nexus-Geräte.

Eventuell will Google Android L nun zeitnah zur größten OS-Konkurrenz, iOS 8 von Apple, vorstellen. Das iPhone 6 mit dem jüngsten Apple-Betriebssystem wird vermutlich im September präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Experte erwar­tet allein 50 Millio­nen Vorbe­stel­lun­gen
Christoph Lübben1
Erneut sprechen Quellen von Produktionsproblemen beim iPhone X
Das iPhone X könnte über 50 Millionen Mal vorbestellt werden. Eine andere Quelle spricht aber von Produktions-Problemen.
Samsung soll eben­falls an KI-Chip für Smart­pho­nes und Co. arbei­ten
Francis Lido4
Samsung arbeitet angeblich an Chips, die auf KI spezialisiert sind
Auch Samsung will offenbar einen Chipsatz entwickeln, der KI-Anfragen lokal verarbeitet. Huawei und Apple haben diesen Schritt bereits gemacht.
WhatsApp: Betrü­ger locken mit gefälsch­tem H&M-Gutschein
Christoph Lübben
Ihr solltet bei WhatsApp nicht auf alle Links klicken, die Ihr bekommt
Einen H&M-Gutschein gewinnen? Aktuell versuchen Betrüger, über WhatsApp an Eure Daten zu kommen. Die Geschenkkarte und die Umfrage sind nicht echt.