Nexus 9: Release im November zum Preis von 399 Dollar?

Her damit !37
Über ein Jahr nach dem Release des Nexus 7 schickt Google offenbar endlich ein neues Tablet ins Rennen
Über ein Jahr nach dem Release des Nexus 7 schickt Google offenbar endlich ein neues Tablet ins Rennen(© 2014 CURVED)

Das Google Nexus 9 wirft bereits seit geraumer Zeit seinen Schatten voraus, doch nun nimmt er sehr klare Formen an – die konkreter Zahlen nämlich. Laut einem Bericht des renommierten Wirtschaftsmagazins Forbes soll es gemeinsam mit dem Nexus 6 am 15. Oktober vorgestellt werden. Zumindest für das Tablet werden auch weitere Zahlen genannt: Termine, Preise, Ausstattung.

In Sachen Google Nexus 9 spricht der Bericht unter Berufung auf eine Google-nahe Quelle Tacheles: Nach der Enthüllung am 15. Oktober soll das 8,9-Zoll-Tablet bereits am darauf folgenden Freitag, dem 17. Oktober, in den Vorverkauf starten. Drei Wochenenden später stehe dann der Release des Nexus 9 an: Ab dem 3. November soll das von HTC gebaute Gerät zu Preisen von 399 Dollar für eine Variante mit 16 GB und 499 Dollar für ein LTE-Modell mit 32 GB Speicher erhältlich sein. Forbes räumt allerdings ein, dass sich diese Daten noch im letzten Moment ändern können. Hinsichtlich der technischen Daten folgt der Bericht dem Tenor der Gerüchteküche, lässt das Nexus 6 allerdings bis auf den gemeinsamen Enthüllungstermin außen vor.

Blog-Beitrag statt großem Enthüllungs-Event

Die erwartete Enthüllung von Googles Nexus 9 und Nexus 6 soll laut einschlägigen Gerüchten unmittelbar bevorstehen, ein gebührendes Event ist allerdings nicht in Sicht. Laut dem Forbes-Bericht wird es das auch nicht geben: Google soll das Duo aus Tablet und Smartphone nicht etwa auf einer Bühne, sondern in einem Blog-Eintrag der Weltöffentlichkeit präsentieren. Als Grund wird die andauernde Arbeit an der Fertigstellung des großen Betriebssystem-Updates auf Android L genannt – immerhin sollen Nexus 9 und Nexus 6 die ersten Geräte sein, die mit der neuen Software ausgeliefert werden. Außerdem steht am Folgetag bereits eine andere Veranstaltung im Terminkalender: Apples mutmaßliches iPad-Event.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !41WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller5
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.