Nexus 9 soll "schon bald" Android 7.0 Nougat erhalten

Her damit !13
Android N soll schon bald für das Nexus 9 erscheinen
Android N soll schon bald für das Nexus 9 erscheinen(© 2016 CURVED)

Das Nexus 9 soll in naher Zukunft ein Update auf Android 7.0 Nougat erhalten – das geht aus einer Liste des US-Mobilfunkanbieters Rogers hervor. Das Tablet von Google und HTC könnte somit das erste Gerät sein, dass offiziell die neue Android-Version erhält.

Ein Community Manager des Unternehmens hatte das Dokument auf der offiziellen Homepage veröffentlicht. Darin aufgeführt sind Updates für zahlreiche Geräte, vom Galaxy S7 Edge bis zum Sony Xperia M4 Aqua. Die meisten Einträge beschränken sich auf Marshmallow oder Bugfixes – bis auf den für das Nexus 9: "Android Nougat & Sicherheitsupdates", heißt es in der Spalte "Details". Die erwartete Verfügbarkeit sei demnach "Schon bald!".

Finaler Release im Sommer

Die Zeitangabe für das Nexus 9-Update ist zwar reichlich unkonkret, doch lässt eine Anmerkung hoffen, dass mehr dahinter steckt. "Es ist unsere höchste Priorität sicherzustellen, dass diese Angaben korrekt sind", lautet der Text dazu frei übersetzt. Dennoch könne nicht ausgeschlossen werden, dass es Änderungen geben wird. Wer bereits jetzt in das neue Betriebssystem hineinschnuppern möchte, kann seit März 2016 die Beta zu Android Nougat testen. Einige Features haken in der Preview allerdings noch ein wenig.

Ein Blogeintrag von Android-Teamleiter Hiroshi Lockheimer von Anfang März ließ bereits auf eine finale Version von Android N im Sommer dieses Jahres schließen. Unterdessen haben bereits einige Hersteller Android Nougat für bestimmte Modelle angekündigt, wenngleich auch ohne konkreten Termin. Wir haben Euch dazu eine Liste erstellt, welche Geräte das Update auf Android Nougat erhalten sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram arbei­tet an neuer "Favo­ri­ten"-Liste für mehr Privat­sphäre
Christoph Groth
Bei Instagram teilt Ihr besondere Fotos auf Wunsch bald nur mit Euren engsten Freunden
Mehr Kontrolle beim Teilen: Instagram testet eine neue Favoriten-Liste, mit der sich Inhalte nur für bestimmte Personen freigeben lassen.
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth4
Naja !5Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
Google will Gmail künf­tig nicht mehr für Werbung durch­leuch­ten
Christoph Groth
Gmail scannt Eure Mails bald nicht mehr für Werbezwecke
Google gibt bekannt, E-Mails künftig nicht mehr zu Werbezwecken zu scannen. Das Ende von zielgerichteter Werbung ist das aber nicht.