Google Nexus 9 soll tatsächlich von HTC gebaut werden

Her damit27
HTC will angeblich mit dem Nexus 9 eine Rückkehr auf den Tablet-Markt wagen
HTC will angeblich mit dem Nexus 9 eine Rückkehr auf den Tablet-Markt wagen(© 2014 Android Police)

Dass HTC für Google das kommende Tablet Nexus 9 entwickelt, wird schon seit geraumer Zeit vermutet. Medienberichten bestätigen dies erneut: Ihnen zufolge sollen die Taiwanesen in den vergangenen Monaten Dauergäste im kalifornischen Mountain View gewesen sein.

Wie das Wall Street Journal berichtet, sollen HTC-Ingenieure seit dem Sommer wiederholt im Hauptquartier von Google in Mountain View gewesen sein, um die Entwicklung des Nexus 9 voranzutreiben. Das Gerät mit 9-Zoll-Display wäre das erste Tablet von HTC seit dem Flyer aus dem Jahr 2011 und das erste Nexus-Device der Taiwanesen seit dem Nexus One aus dem Jahr 2010.

Nexus 9 soll erstes HTC-Tablet seit 2011 werden

Googles Entscheidung für HTC als Hersteller des Nexus 9 mag daher auf den ersten Blick nicht gerade naheliegend erscheinen – laut einem Insider sei die Wahl aber bereits im vergangenen Jahr gefallen. Der Grund: Der Suchmaschinenkonzern wolle ein Monopol bei den Nexus-Herstellern unbedingt vermeiden. LG, Asus und Samsung schieden damit als Macher von Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10 aus.  Weder Google noch HTC wollten die Gerüchte über ein Nexus 9 allerdings bestätigen.

64-Bit-Chip und 5 GB RAM?

Bereits im Sommer wurde gemunkelt, dass HTC für Google das Nexus 9 unter dem Codenamen HTC Volantis baut. Das Tablet soll als designiertes Flaggschiff zum Release von Android L mit einem 64-Bit-Chip ausgestattet sein. Laut Upleaks könnte das Nexus 9 noch vor dem 9. Oktober auf den Markt kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4 "Feature Drop"-Upda­tes: Was "Pixel First" für Android-Handys heißt
Martin Haase
Google führt mit dem Pixel 4 eine neue Update-Politik ein.
Mit den "Feature Drop"-Updates läutet Google eine neue Update-Politik ein. Das hat auch Folgen für andere Android-Smartphones.
Huawei Mate 30 Pro und Android: So steht es um das Lizenz-Problem
Francis Lido
Halten auch deutsche Nutzer das Huawei Mate 30 Pro bald in ihren Händen?
Bekommen Huawei Mate 30 Pro und Co. bald die lang ersehnten Google-Dienste? Der CEO des Herstellers hat sich dazu geäußert.
Samsung Galaxy S10: Das Update auf Android 10 ist da
Francis Lido
UPDATEHer damit10Android 10 rollt aktuell für das Galaxy-S10-Lineup aus
Jetzt ging alles doch ganz schnell: Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e erhalten in Deutschland derzeit das Update auf Android 10.