Nexus Launcher-Redesign auf GIFs geleakt

Her damit !15
Nexus Launcher Leak App Drawer
Nexus Launcher Leak App Drawer(© 2016 Android Police)

Wischen statt Tippen: Nexus Sailfish und Nexus Marlin erhalten mit Android 7.0 Nougat anscheinend ein App-Drawer-Redesign. Das zeigen zumindest geleakte Screenshots und GIFs, die Android Police veröffentlicht hat. In der bereits erhältlichen Beta sind diese Änderungen bislang nicht enthalten.

Augenscheinlichste Neuerung des Nexus Launchers: Das bisherige Symbol für den App Drawer fällt weg. Statt vier Shortcuts stehen Euch so fünf zur Verfügung. Die Liste mit sämtlichen installierten Apps öffnet Ihr künftig mit einem Wisch nach oben von der unteren Bildschirmseite aus. Tippt Ihr den Pfeil-Button an, lässt sich die Übersicht aber auch per Buttondruck öffnen. Wischt Ihr nach unten oder drückt die Pfeiltaste erneut, schließt sich der App Drawer.

Kalender-Widget statt Suchleiste

Die Google-Suchleiste ist auf den geleakten Bildern auf der Oberseite des Screens zu sehen. Statt des üblichen Such-Widgets zeigt der Homescreen dafür einen Kalender an – der sich offenbar nicht ändern lässt. Suchleiste und Widget sind zudem auf den Hauptscreen beschränkt. In den Einstellungen ist zudem eine An-Aus-Schalter für Google Now zu sehen.

Inwieweit die geschlussfolgerten Änderungen tatsächlich in den Launcher für die neuen Nexus-Smartphones integriert sein werden, ist noch nicht absehbar. Android Police schätzt die Wahrscheinlichkeit als sehr hoch ein und erwartet höchstens kleinere Änderungen am Design. Daneben hat die Seite bereits Wallpaper der Geräte geleakt, die minimalistische Naturaufnahmen in leuchtenden Farben zeigen.

Nexus Launcher Leak 1
Nexus Launcher Leak 1(© 2016 Android Police)
Nexus Launcher Leak 2
Nexus Launcher Leak 2(© 2016 Android Police)

Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben12
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller5
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.