Nicht Apple, sondern Samsung treibt den Patentkrieg

Unfassbar !13
Samsung hat mehr Patente, Apple mehr Gewinne
Samsung hat mehr Patente, Apple mehr Gewinne(© 2014 CURVED)

Mehr Patente anmelden, um zukünftige Klagen zu vermeiden? Samsung hat offenbar im Jahr 2013 dreimal so viele Patente im Bereich Smartphones angemeldet wie Apple. Einer Studie zufolge hat das südkoreanische Unternehmen 2013 insgesamt ganze 2179 Patente im Bereich Smartphones eingereicht.

Apple kommt mit 697 angemeldeten Patenten nicht einmal auf ein Drittel der Zahl, die der Smartphone-Martkführer aus Asien vorlegt, berichtet Boy Genius Report unter Berufung auf den State of Innovation Report von 2014. Selbst im Vergleich mit anderen amerikanischen Unternehmen aus der Branche landet Apple in seiner Heimat nurauf Platz vier. In den USA führt vor allem für seine Snapdragon-Chips bekannte Unternehmen Qualcomm mit 1383 Patenten zu Mobiltelefonen aus dem Jahr 2013, den zweiten Platz nimmt BlackBerry mit 854 Patenten ein. Ebenfalls noch vor Apple liegt Intel, das mit 697 Patenten den dritten Platz einnimmt. Aber auch im asiatischen Raum rüstet die Konkurrent sich mit Patenten aus, LG etwa beantragte 2013 ganze 1678 davon.

Seit Jahren tragen Apple und Samsung miteinander zu regelrechten Patentkriegen hochstilisierte Streitigkeiten vor Gericht aus. Nachdem Apple aus dem letzten Rechtsstreit als Sieger hervorging, muss das Unternehmen aus Cupertino in Zukunft selbst aufpassen, so wie Samsung zuletzt nachgerüstet hat.

100 gegen 8

Auch im Bereich der tatsächlich verwirklichten Smartphones liegt Samsung weit vor Apple: Seit 2009 hat das Unternehmen aus Südkorea mehr als hundert Mobiltelefone mit Android auf den Markt gebracht – Apple hingegen seit 2007 gerade einmal acht iOS-Mobiltelefone. Doch die bloße Anzahl ist bei Weitem nicht alles, wie die Verkaufszahlen belegen: Apple hat mit seinen iPhones deutlich höhere Gewinne erzielt, etwa 65 Prozent der ganzen Branche.

Weitere Artikel zum Thema
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.