Nicht Apple, sondern Samsung treibt den Patentkrieg

Unfassbar !13
Samsung hat mehr Patente, Apple mehr Gewinne
Samsung hat mehr Patente, Apple mehr Gewinne(© 2014 CURVED)

Mehr Patente anmelden, um zukünftige Klagen zu vermeiden? Samsung hat offenbar im Jahr 2013 dreimal so viele Patente im Bereich Smartphones angemeldet wie Apple. Einer Studie zufolge hat das südkoreanische Unternehmen 2013 insgesamt ganze 2179 Patente im Bereich Smartphones eingereicht.

Apple kommt mit 697 angemeldeten Patenten nicht einmal auf ein Drittel der Zahl, die der Smartphone-Martkführer aus Asien vorlegt, berichtet Boy Genius Report unter Berufung auf den State of Innovation Report von 2014. Selbst im Vergleich mit anderen amerikanischen Unternehmen aus der Branche landet Apple in seiner Heimat nurauf Platz vier. In den USA führt vor allem für seine Snapdragon-Chips bekannte Unternehmen Qualcomm mit 1383 Patenten zu Mobiltelefonen aus dem Jahr 2013, den zweiten Platz nimmt BlackBerry mit 854 Patenten ein. Ebenfalls noch vor Apple liegt Intel, das mit 697 Patenten den dritten Platz einnimmt. Aber auch im asiatischen Raum rüstet die Konkurrent sich mit Patenten aus, LG etwa beantragte 2013 ganze 1678 davon.

Seit Jahren tragen Apple und Samsung miteinander zu regelrechten Patentkriegen hochstilisierte Streitigkeiten vor Gericht aus. Nachdem Apple aus dem letzten Rechtsstreit als Sieger hervorging, muss das Unternehmen aus Cupertino in Zukunft selbst aufpassen, so wie Samsung zuletzt nachgerüstet hat.

100 gegen 8

Auch im Bereich der tatsächlich verwirklichten Smartphones liegt Samsung weit vor Apple: Seit 2009 hat das Unternehmen aus Südkorea mehr als hundert Mobiltelefone mit Android auf den Markt gebracht – Apple hingegen seit 2007 gerade einmal acht iOS-Mobiltelefone. Doch die bloße Anzahl ist bei Weitem nicht alles, wie die Verkaufszahlen belegen: Apple hat mit seinen iPhones deutlich höhere Gewinne erzielt, etwa 65 Prozent der ganzen Branche.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erhält großes Update – Android-Beta mit Editier-Funk­tion
Nach dem WhatsApp-Update für iOS können bis zu 30 Bilder gleichzeitig versendet werden
Neue Features für WhatsApp: Sowohl für iOS-Nutzer als auch Teilnehmer der Android-Beta gibt es per Update nützliche Funktionen für den Messenger.
Android Instant Apps: Google testet erste Apps ohne Instal­la­tion
Marco Engelien
Bald müsst Ihr nicht mehr jede App aus dem Play Store laden.
Das war ein heißes Thema auf der Google I/O: Android Instant Apps müsst Ihr nicht installieren, um sie zu nutzen. Ein erster Test startet jetzt.
X-connect ist der Magsafe-Adap­ter für Smart­phone-Lade­ka­bel
Jan Johannsen
Supergeil !5x-connect: das magnetische Ladekabel für Smartphones
Apples magnetischer MagSafe-Stecker ist verdammt praktisch. Zum Glück hat die Idee unter dem Namen x-connect den Weg in die Smartphone-Welt gefunden.