Nicht nur für Gmail: Google Email-App nun im Play Store

Die E-Mail-App von Google im Play Store ist nicht mit allen Android-Geräten kompatibel
Die E-Mail-App von Google im Play Store ist nicht mit allen Android-Geräten kompatibel(© 2014 Google, CURVED Montage)

E-Mail-App von Android jetzt im Play Store: Google hat die Anwendung zum Download im Play Store bereitgestellt, die auf mobilen Geräten mit dem Betriebssystem Android in der Regel vorinstalliert ist.

Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Gmail-App, die auf Googles hauseigenes Mail-Angebot beschränkt ist, sondern um die allgemeine Android-E-Mail-App; allerdings können in dieser natürlich auch Gmail-Accounts eingefügt werden. Mit ihrem Einzug in den Play Store hat die Anwendung auch einige neue Features erhalten: zum Beispiel einen automatischen Download von E-Mail-Anhängen, wenn das Gerät in einem WLAN eingeloggt ist.

Play Store-Verfügbarkeit soll Updates erleichtern

Die Frage, warum Google eine vorinstallierte App nun in den Play Store integriert, ist einfach zu beantworten: So lassen sich kleinere Bugs beheben oder Features ergänzen, ohne dass das gesamte Betriebssystem durch ein Update erneuert werden muss, wie es beim vorherigen Status als System-App noch der Fall war. Mit der Veröffentlichung sei dies auch schon geschehen. So soll beispielsweise die Sicherheit erhöht worden sein, auch wenn Google offen lässt, welche Lücken genau geschlossen wurden.

Bisher ist die E-Mail-App nicht für alle Geräte im Play Store erhältlich. Die Kompatibilität beschränkt sich derzeit auf Mitglieder der Nexus-Reihe sowie spezielle Google Play-Editionen – also Geräte mit "reinem" Android-Betriebssystem ohne zusätzliche, Hersteller-spezifische Benutzeroberflächen. Für diese Geräte steht die schlicht mit E-Mail betitelte App zum kostenlosen Download bereit.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth3
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?