Nicht nur für Gmail: Google Email-App nun im Play Store

Die E-Mail-App von Google im Play Store ist nicht mit allen Android-Geräten kompatibel
Die E-Mail-App von Google im Play Store ist nicht mit allen Android-Geräten kompatibel(© 2014 Google, CURVED Montage)

E-Mail-App von Android jetzt im Play Store: Google hat die Anwendung zum Download im Play Store bereitgestellt, die auf mobilen Geräten mit dem Betriebssystem Android in der Regel vorinstalliert ist.

Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Gmail-App, die auf Googles hauseigenes Mail-Angebot beschränkt ist, sondern um die allgemeine Android-E-Mail-App; allerdings können in dieser natürlich auch Gmail-Accounts eingefügt werden. Mit ihrem Einzug in den Play Store hat die Anwendung auch einige neue Features erhalten: zum Beispiel einen automatischen Download von E-Mail-Anhängen, wenn das Gerät in einem WLAN eingeloggt ist.

Play Store-Verfügbarkeit soll Updates erleichtern

Die Frage, warum Google eine vorinstallierte App nun in den Play Store integriert, ist einfach zu beantworten: So lassen sich kleinere Bugs beheben oder Features ergänzen, ohne dass das gesamte Betriebssystem durch ein Update erneuert werden muss, wie es beim vorherigen Status als System-App noch der Fall war. Mit der Veröffentlichung sei dies auch schon geschehen. So soll beispielsweise die Sicherheit erhöht worden sein, auch wenn Google offen lässt, welche Lücken genau geschlossen wurden.

Bisher ist die E-Mail-App nicht für alle Geräte im Play Store erhältlich. Die Kompatibilität beschränkt sich derzeit auf Mitglieder der Nexus-Reihe sowie spezielle Google Play-Editionen – also Geräte mit "reinem" Android-Betriebssystem ohne zusätzliche, Hersteller-spezifische Benutzeroberflächen. Für diese Geräte steht die schlicht mit E-Mail betitelte App zum kostenlosen Download bereit.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home erst­mals erfolg­rei­cher als Amazon Echo
Lars Wertgen5
Google ist mit seinen Home-Lautsprechern die neue Nummer eins.
Smarte Lautsprecher liegen im Trend: Der Absatz steigt weltweit um 210 Prozent und Google Home macht Amazon Echo ernsthaft Konkurrenz.
YouTube für Android erhält Mini-Video-Player wie auf dem iPhone
Lars Wertgen1
YouTube zeigt minimierte Videos nun unten in einer kleinen Leiste an
Google hat einem YouTube-Feature einen neuen Anstrich verpasst: Der Bild-in-Bild-Modus sieht nun aus wie auf dem iPhone.
Acer Chro­me­book Spin 13 im Test: der Wende­hals im Hands-on
Jan Johannsen
Acer Chromebook Spin 13
Die bei Acer spinnen! Also im positiven Sinne: Das neue Chromebook Spin 13 verfügt über einen drehbaren Touchscreen. Ein Hands-on aus New York.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.