Nicki Minaj & Quavo: "She For Keeps"-Musikvideo exklusiv bei Apple Music

Nicki Minaj spaltet mit "She For Keeps" ihr Fangemeinde
Nicki Minaj spaltet mit "She For Keeps" ihr Fangemeinde(© 2018 picture alliance / newscom)

Das Video zu "She For Keeps" ist endlich da: Nicki Minaj und Quavo haben das Musikvideo zu dem Song exklusiv über Apple Music zur Verfügung gestellt. Somit könnt ihr es derzeit nur über den Musik-Streaming-Dienst von Apple ansehen.

Bereits im August 2017 waren Quavo und Nicki Minaj dabei gesehen worden, wie sie offenbar ein Musikvideo drehen, berichtet HotNewHipHop. Schon zu dem Zeitpunkt war gemutmaßt worden, dass dort ein Video zu ihrer gemeinsamen Single "Shee For Keeps" entsteht. Allerdings ging die Gerüchteküche damals davon aus, dass es sich um einen Song aus Minajis kommendem Album handelt; doch wie sich herausstellte, ist der Track Teil des Compilation Projekts namens "Control The Streets Vol. 1".

Zunächst bei Apple Music

Der Song "She For Keeps" kam bei vielen Fans nicht so gut an; doch das Musikvideo war bereits fertig gedreht. Offenbar haben sich Nicki Minaj und Quavo daraufhin entschieden, den Clip ohne Vorwarnung bei Apple Music zu veröffentlichen. Möglicherweise kann das Video dem Song noch ein wenig Rückenwind verschaffen – wobei dann auch eine zeitnahe Veröffentlichung bei YouTube und Co. helfen würde.

In dem Song "She For Keeps" von Nicki Minaj und Quavo geht es um Beziehungen und die Frage, ob sie "für immer" halten können. Abgesehen von dem Song und dem dazugehörigen Video bei Apple Music haben die beiden Musiker noch bei "Motorsport" zusammengearbeitet, das sich auf Platz sieben der "Hot 100"-Billboard-Charts befindet.


Weitere Artikel zum Thema
Beats Power­beats: Kabel­lose In-Ears mit AirPod-Tech­nik wohl in Arbeit
Christoph Lübben
Die bereits erhältlichen PowerBeats erhalten offenbar ein neues Modell
Nach den neuen AirPods erwarten uns wohl auch neue Beats PowerBeats: Die In-Ears sollen bald in einer neuen Version mit dem H1-Chip erscheinen.
Apple Music: "Entde­cken"-Rubrik sortiert sich neu
Christoph Lübben
Apple Music hat ein "Entdecken"-Tab, das serverseitig ein Update bekommen hat
In Apple Music sieht das "Entdecken"-Tab nun anders aus. Das könnte auch eine Vorbereitung auf den Video-Streaming-Dienst von Apple sein.
Apples neuer Stre­a­ming-Service: Diese Filme und Serien erwar­ten euch
Michael Penquitt
Naja !6Apple will künftig mit eigens produzierten Serien und Filmen ein großes Publikum vor die Bildschirme locken.
Apple will bei Film und Serien künftig mitmischen und stellt am 25. März ein eigenes Streaming-Portal vor. Wir wissen schon jetzt, was euch erwartet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.