Nike: Update kann selbstschnürende Schuhe außer Gefecht setzen

Die Schnürfunktion der Nike Adapt lässt sich per Smartphone steuern
Die Schnürfunktion der Nike Adapt lässt sich per Smartphone steuern(© 2019 Nike)

Dieses Update schnürt euch von den smarten Funktionen ab: Für die Nike Adapt gibt es eine neue Firmware, die wohl dafür sorgen kann, dass aus euren selbstschnürenden Schuhen zum Teil ganz gewöhnliche Treter werden. Der Fehler kann wohl nur Nutzer mit einem Android-Smartphone treffen.

Die Nike Adapt sind nicht nur selbstschnürend, sondern können auch über eine App für iOS und Android gesteuert werden. Darüber hinaus ist es euch über die Anwendung möglich, ein Update auf den linken und rechten Schuh zu spielen. So eines steht bereits für die Treter zur Verfügung. Laut CNET kann die Aktualisierung aber große Probleme verursachen. So kann es mit einem Update über die Android-App passieren, dass die Installation der Firmware mittendrin abbricht. Der Schuh soll dann nicht mehr über die Anwendung ansteuerbar sein.

Schuhe nicht ganz funktionslos

Mehrere Nutzer im Google Play Store haben sich offenbar schon über den Fehler beschwert. In vielen Fällen ist wohl nur einer der beiden smarten Schuhe nach dem Update von Problemen nach betroffen. Nutzer haben durch den Bug keinen Zugriff auf die Schnür-Funktionen der App und können auch den aktuellen Akkustand des betroffenen Nike-Adapt-Treters nicht mehr einsehen. Immerhin: Über die Knöpfe am Schuh selbst soll die Schnürfunktion noch nutzbar sein.

Betroffene Nutzer können den Fehler voraussichtlich beheben, indem sie die beiden Knöpfe an den Nike Adapt länger drücken. Dadurch werden die Schuhe auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und dürften wieder wie geplant funktionieren. Auch die Kopplung über die App soll dann wieder funktionieren. Nike hat sich bislang noch nicht zu der Angelegenheit geäußert. Android-Nutzer sollten also vorerst von einem Update ihrer Treter absehen – oder dafür ein iPhone verwenden.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 6 zerlegt: Das fehlt der Uhr
Francis Lido
Nicht alle Features aus dem Vorgängermodell haben es in die Apple Watch 6 geschafft
Ein Teardown bestätigt: Die Apple Watch 6 lässt ein beliebtes Feature des Vorgängers vermissen.
Samsung Galaxy A51 im Test: Viel Spaß für unter 300 Euro?
Christoph Lübben
UPDATEHer damit24Das Samsung Galaxy A51 in unserer Review: Wir kennen nun die Stärken und Schwächen des günstigen Handys.
8.9
Das Samsung Galaxy A51 im Test: Wir haben den Mittelklasse-Bestseller noch einmal genauer unter die Lupe genommen. Lohnt sich der Kauf?
Google Pixel 5 vorab enthüllt: Dieser Leak lässt keine Fragen mehr offen
Francis Lido
Her damit14Das Google Pixel 5 sieht dem Pixel 4a (Bild) wohl ziemlich ähnlich
Kamera, Display, Preis und Co.: Kurz vor dem Launch des Google Pixel 5 nimmt ein Riesen-Leak wohl alles vorweg.