Nike veröffentlicht Sneaker in PlayStation-Design

Mit PlayStation Sport machen und spazieren gehen: Nike und Sony haben Sneaker vorgestellt, deren Design an der bekannten Konsolen-reihe angelehnt ist. Es dürfte daher klar sein, dass die Schuhe natürlich nicht komplett ohne Technik auskommen. Dennoch sollen sie nicht unbezahlbar sein.

In Zusammenarbeit mit dem NBA-Star Paul George soll die PlayStation-Ausgabe der Nike PG-2 entstanden sein, wie CNet berichtet. Die Sneaker kommen in Schwarz mit einem dunklen Blauton. Die Mittelsohle ist dabei noch etwas bunter, da sie mit einem "PlayStation Galaxy Theme" versehen ist. Die Schnürsenkelösen selbst sind in den Farben der Buttons eines DualShock-Controllers gehalten.

Leuchtende Laschen

Dreieck, Viereck, Kreis und "X" seht ihr ebenso auf dem Leder an der Seite des Schuhs. Ein Highlight dürften zudem die Laschen des Nike PG-2 im PlayStation-Design sein: Für diese gibt es einen Powerbutton auf der Innenseite des Schuhs, sodass ihr sie zum Leuchten bringen könnt. Alternativ könnt ihr die blauen LEDs aber auch pulsieren lassen.

Anders als beispielsweise mit den Nike HyperAdapt 1.0 plant der Hersteller hier wohl keine limitierte Edition zu besonders hohen Preisen. Die PG-2 in der PlayStation-Edition sollen ab dem 10. Februar 2018 erhältlich sein und lediglich 110 Dollar kosten. Da der Hersteller von einer weltweiten Veröffentlichung spricht, dürften die Sneaker dann auch in Deutschland erhältlich sein – explizit wird das aber nicht erwähnt.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo und Micro­soft sticheln gemein­sam gegen PlaySta­tion 4
Francis Lido
Nicht zwischen allen Konsolen ist Crossplay möglich
Ein neuer Nintendo-Spot wirbt für Crossplay zwischen Switch und Xbox – offenbar eine Anspielung auf die Kritik an der PlayStation 4.
PlaySta­tion 4: Darum soll Sony Cross­play wirk­lich unter­bin­den
Francis Lido
Peinlich !9Die PlayStation 4 ermöglicht nur eingeschränktes Crossplay
PlayStation-4-Besitzer bleiben bei Online-Spielen meist unter sich. Warum das so ist, verrät nun der ehemalige Chef von Sony Online Entertainment.
Unter­stützt PlaySta­tion Now bald eine Down­load-Funk­tion?
Christoph Lübben1
Auf der PS4 könnt ihr PlayStation Now bald wohl offline nutzen
Noch im Jahr 2018 erhält PlayStation Now angeblich ein neues Feature: Bald sollt ihr PS4-Spiele über den Dienst herunterladen können.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.