Nintendo Labo Vehicle Kit aus Pappe lässt euch Auto, Jet und U-Boot steuern

Spätestens seit der Veröffentlichung der ersten Labo-Sets zeigt die Nintendo Switch, wie vielseitig einsetzbar sie ist. Der Hersteller hat nun ein neues Toy-Con-Set angekündigt, mit dem ihr Kontrollen für gleich mehrere verschiedene Fahrzeuge basteln könnt.

Zu dem "Toy-Con 03: Fahrzeug-Set" für die Nintendo Switch gehört auch ein Spiel für die Nintendo Switch, mit der ihr eure Kreationen ausprobieren könnt. Aus Pappe könnt ihr etwa ein Gaspedal und ein Lenkrad bauen, wie The Verge berichtet. So ist es euch dann wohl möglich, ein Fahrzeug auf der Konsole zu steuern. Falls ihr gerne den Boden unter den Füßen verliert, könnt ihr anscheinend ebenso einen Steuerknüppel basteln – und aus dem Fahrzeug ein Flugzeug machen.

Rennen mit Pappe fahren

Der über diesem Artikel eingebundene Clip zeigt aber auch, dass ihr mit dem Labo Kit so richtig in die Spielwelt eintauchen könnt. Genauer gesagt hat das digitale Fahrzeug sogar einen U-Boot-Modus. Mit dem entsprechenden Toy-Con-Aufbau könnt ihr dann also eine ganze Unterwasserwelt erkunden. Der Papp-Aufbau wirkt in dem Clip recht durchdacht. Durch Drehräder an der Seite steuert ihr offenbar, wie tief euer Vehikel in das kühle Nass eintaucht.

Mit dem zum Toy-Con-Set dazugehörigen Spiel könnt ihr aber wohl noch mehr machen, als euer Fahrzeug durch die Spielwelt zu bewegen. Es ist offenbar möglich, Bäume zu fällen, auf Luftballons zu schießen, Schätze zu finden und sogar Rennen zu fahren. Kurz gesagt: Es gibt ein breites Spektrum an Dingen, die ihr mit Hilfe eurer Toy-Con-Kreationen machen könnt. Ab dem 14. September 2018 ist das neue Kit im Handel erhältlich. In den USA wird es zum Preis von knapp 70 Dollar erscheinen. Wie viel das Labo-Set in Deutschland kosten wird, ist noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEHer damit9Der Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.