Nintendo Switch bekommt Joy-Con-Tastatur

Die Tastatur für die Nintendo Switch kostet etwa 29 Euro
Die Tastatur für die Nintendo Switch kostet etwa 29 Euro(© 2017 Cybergadget)

Wenn Ihr es leid seid, Texteingaben auf dem Bildschirm zu tippen, könnt Ihr Euch jetzt freuen: Die Nintendo Switch bekommt eine richtige Tastatur. Links und rechts könnt Ihr sogar die Joy-Con-Controller anstecken und so bequem vom Sofa aus zocken und chatten - wenn es denn mal möglich wird.

Spielt Ihr mit der Switch im Fernsehermodus, ist solch eine Tastatur durchaus sinnvoll. So könnt Ihr schnell zwischen Spielen und Texteingabe hin und her wechseln. Im Tabletmodus reicht für kurze Eingaben die Bildschirmtastatur auf dem Touchscreen meist aus. Bisher gibt es bei der Nintendo Switch aber leider noch nicht viel zu tippen. Die Tastatur wurde im Hinblick auf das MMO "Dragons Quest X" entwickelt, welches im September in Japan für die Nintendo-Konsole erscheint und ein Chatfenster bieten soll.

Tastaturen für Konsolen haben Tradition

Hersteller der Tastatur ist nicht Nintendo selbst, sondern der japanische Zubehörproduzent Cyber Gadget. Ab 30. September soll das Keyboard für umgerechnet etwa 29 Euro in den Handel kommen. Es wird neben der Nintendo Switch auch mit dem PC und der Playstation 4 kompatibel sein.

Dass es einen Markt für Tastaturen am Controller gibt, zeigt die Vergangenheit. Da stolpern wir zum Beispiel über die Tastatur der SEGA Dreamcast. Diese hatte die selben Maße wie ein großes Computerkeyboard. Der Nintendo Gamecube hatte ebenfalls eine große ASCII-Tastatur, an der links und rechts tatsächlich die Controller angebracht waren. Für die Playstation 3 gab es dann eine Mini-Daumentastur, die Ihr oben in die Mitte des Controllers gesteckt habt. Etwas ähnliches gab es für die Xbox 360, nur saß die Tastatur hier unten zwischen den Controller-Griffen. Die aktuellen Konsolen Playstation 4 und Xbox One setzen ebenfalls auf dieses Konzept der kleinen Daumentasten.

Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Rocket Pass Season 2 bringt viele Neue­run­gen
Sascha Adermann
In "Rocket Leauge" schießen Fahrzeuge die Tore
Der zweite Rocket Pass für "Rocket League" ist da und enthält viele neue Inhalte. Leider verteilt Psyonix weniger Gratis-Items als beim ersten Mal.
Update für "Super Smash Bros. Ulti­mate": Das ist neu
Christoph Lübben
"Super Smash Bros. Ultimate" hat ein Update direkt zur Veröffentlichung erhalten
Gleich zur Veröffentlichung von "Super Smash Bros. Ultimate" gibt es ein Update. Dieses nimmt einige Änderungen vor, etwa am Abenteuer-Modus.
Nintendo Switch Online: Diese Klas­sik-Spiele kommen im Dezem­ber
Lars Wertgen
Akkutasche Nintendo Switch
Der NES-Spielekatalog auf der Nintendo Switch wächst weiter: Nintendo Switch Online wird im Dezember um drei weitere Klassiker erweitert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.