Nintendo Switch: Dieser Papp-Controller funktioniert mit Mario Kart

Nintendo Labo wird noch vielseitiger. In Zukunft könnt ihr mit dem Papp-Zubehör nicht nur Musik machen oder Roboter bauen, sondern auch "Mario Kart 8 Deluxe" spielen: Dafür sorgt ein neues Update, wie Nintendo in einer Pressemitteilung bekannt gibt.

Habt ihr die Aktualisierung installiert, könnt ihr euch mit Nintendo Labo ein sogenanntes Toy-Con-Motorrad basteln und damit euren Charakter in "Mario Kart 8 Deluxe" steuern. Wie ihr euch das Gameplay mit dem Papp-Lenker vorzustellen habt, seht ihr in dem offiziellen Video des Herstellers, das ihr über diesem Artikel findet. Was daraus nicht eindeutig hervorgeht, ist, dass der Lenker zwei verschiedene Spielmodi unterstützt.

Im TV- und Handheld-Modus einsetzbar

Ihr könnt "Mario Kart 8 Deluxe" sowohl im TV- als auch im Handheld-Modus spielen. Wie letztere Variante funktioniert, seht ihr gleich zu Beginn des Video-Clips: Ihr steckt die Basis-Einheit der Nintendo Switch zentral in das Toy-Con-Motorrad. Die Joy-Con-Controller steckt ihr seitlich in die dafür vorgesehenen Papp-Griffe. Anschließend könnt ihr das Spielgeschehen auf dem Toy-Con-Motorrad verfolgen und gleichzeitig damit lenken.

Alternativ könnt ihr offenbar auch nur die Joy-Cons in den Papp-Lenker stecken und das Gameplay über euren Fernseher anzeigen lassen. In jedem Fall benötigt ihr neben einer Nintendo Switch und dem Rennspiel auch das "Nintendo Labo Toy-Con 01 Multi-Set". Denn darin sind die Bauteile für den Motorradlenker aus Pappe enthalten. Außerdem müsst ihr das aktuelle Software-Update mit eurem Nintendo-Account über die Nintendo Switch herunterladen. "Mario Karte Deluxe 8" ist der erste Titel außerhalb der Nintendo-Labo-Serie, den ihr mit einem Toy-Con spielen könnt. Weitere sollen folgen.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Adap­ter für kabel­lose Kopf­hö­rer vorge­stellt
Michael Keller1
Gerade unterwegs sind Bluetooth-Kopfhörer für Nintendo Switch praktisch
Nintendo Switch eignet sich für Gaming unterwegs: Ein Adapter soll nun die Nutzung von Bluetooth-Kopfhörern ermöglichen.
"Spla­toon 2": Hacker plat­ziert Botschaft an Nintendo in Rangliste
Francis Lido
Diese eindrucksvolle Waffe aus "Splatoon 2" ist nicht von Cheatern modifiziert
Cheater sind in "Splatoon 2" ein großes Problem: Ein Hacker fordert eine Reaktion von Nintendo.
"Fort­nite: Battle Royale": Über­le­bens­guide für Einstei­ger
Francis Lido
Konstruktionen wie diese verbessern eure Erfolgsaussichten
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – auch nicht in "Fortnite": Unsere Tipps erleichtern euch den Einstieg.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.