Nintendo Switch: Hersteller soll Flut an Indie-Spielen planen

Die Nintendo Switch ist hierzulande seit März 2017 verfügbar
Die Nintendo Switch ist hierzulande seit März 2017 verfügbar(© 2018 CURVED)

Bei diesem Plan von Nintendo ist Langeweile wohl ausgeschlossen: Auf der Nintendo Switch sollen bald wöchentlich 20 bis 30 Indie-Spiele erscheinen. An neuen Titeln dürfte es Nutzern der Hybrid-Konsole entsprechend nicht mangeln.

"Unterhaltsame First-Party-Spiele auf der ganzen Welt anzubieten, wird auch weiterhin eine unsere Stärken sein. Es ist für das Wachstum aber auch wichtig, die Zahl der Entwickler zu erhöhen, die Spiele für die Nintendo-Plattform machen", sagte Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima auf der jährlichen Aktionärsversammlung des Unternehmens. Nintendo wolle unabhängigen Entwicklern daher eine perfekte Umgebung schaffen, um ihnen die Veröffentlichung von Switch-Spielen zu vereinfachen.

1500 Unity-Games

Bereits jetzt erscheinen regelmäßig zahlreiche Spiele von Indie-Entwicklerstudios, wie Kimishima betont. Der Support von "Unity" spiele dabei eine wesentliche Rolle und das Unternehmen würde bald die Zahl von 1500 Titeln erreichen, die auf dieser Spiele-Engine basieren. "Nur um einen Eindruck zu vermitteln, wie stark der Sektor gewachsen ist", sagt er.

Einige der bereits im Nintendo eShop veröffentlichten Indie-Titel seien weltweite Erfolge geworden und Nintendo geht davon aus, dass unter den wöchentlich bis zu 30 geplanten Games-Veröffentlichungen weitere Verkaufsschlager sein werden. Diese seien zudem keine Konkurrenz für die hauseigenen Titel. Vielmehr würde die komplette Plattform von ihnen profitieren.

Alternativen Spielspaß bietet euch die Nintendo Switch zudem mit Papp-Zubehör. Einmal im Rahmen von Nintendo Labo, aber auch über Indie-Produkte, wie dem klassischen Arcade-Automaten des US-Unternehmens Nyko. Hinter dem Projekt steckt die Idee, die Konsole auf eine kreative Art zu benutzen.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite": Update bringt zeit­lich begrenzte Gegen­stände mit
Francis Lido
Das Stachelstadion steht euch im "Spielwiese"-Modus zur Verfügung
"Fortnite" erhält neue Gegenstände: Neben der legendären Taschenburg und dem Stachelstadion kommt der Steinschlosswerfer "Bowler" hinzu.
Nintendo Switch: Trai­ler zu "Poké­mon, Let's Go: Pika­chu!" ist da
Lars Wertgen1
Nintendo Switch
Neues Trainingssystem und Verknüpfung mit "Pokémon GO": Ein Trailer zu "Pokémon, Let's Go: Pikachu!" für die Nintendo Switch liefert Details zum Game.
Das ist im Fort­nite-Bundle für die Nintendo Switch – und dann erscheint es
Lars Wertgen
Ein kommendes Switch-Bundle enthält virtuelle Währung und Ausrüstung für "Fortnite"
Die Nintendo Switch gibt es bald in einem speziellen "Fortnite"-Bundle: Neben der Konsole bekommt ihr etwas Spielwährung und das Doppelhelix-Paket.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.