Nintendo Switch gehackt: Jailbreak offenbar bereits gelungen

Supergeil !6
Die Nintendo Switch zieht die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich
Die Nintendo Switch zieht die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich(© 2017 CURVED)

Lücke im Betriebssystem der Nintendo Switch entdeckt: Der Hacker Luca Todesco ist in erster Linie für seine iOS-Jailbreaks bekannt, doch nun hat er sich offenbar direkt nach dem Release der neuen Konsole von Nintendo angenommen – mit Erfolg, wie ein Foto nun beweisen soll.

Auf dem Twitter-Account qwertyoruiop wurde ein Bild veröffentlicht, auf dem die Nintendo Switch und im Hintergrund ein MacBook zu sehen ist. Dazu schreibt Luca Todesco nur die Worte: "that's just how it goes". Frei übersetzt bedeutet das etwa: "Das ist nur, wie es funktioniert." Auf der Konsole selbst ist außer dem Wort "done" ("erledigt") zu sehen, dass Todesco den mutmaßlichen Jailbreak in Kooperation mit Team Pangu erreicht hat.

Lücke unbekannt

Wie genau der Jailbreak bei der Nintendo Switch funktioniert, erklärt Todesco nicht. Demnach ist auch nicht bekannt, welche Lücke er für das Öffnen des OS genutzt hat. Ob es jemals ein Tool geben wird, mit dem andere Entwickler und Nutzer der Switch selbst das Betriebssystem der Konsole öffnen und womöglich modifizieren können, kann deshalb ebenfalls noch nicht gesagt werden.

Sollte es in Zukunft dazu kommen, dürfte der Jailbreak die Nintendo Switch aber für viele Bastler interessanter machen – vor allem, wenn dann auch Spiele und Anwendungen abseits der offiziellen Kanäle von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Auch wenn es Nintendo nicht gefallen dürfte, könnte ein offenes OS laut Redmond Pie die Verkäufe langfristig ankurbeln.

Weitere Artikel zum Thema
Wolfen­stein 2 erscheint bald für die Nintendo Switch
Christoph Lübben
"Wolfenstein 2" kommt für die Nintendo Switch
"Wolfenstein 2" kommt: Der Ego-Shooter für Erwachsene erscheint Ende Juni 2018 endlich für die Nintendo Switch.
“Call of Duty” könnte als Sonde­re­di­tion auf die Nintendo Switch kommen
Francis Lido
Kommt "Call of Duty" auf die Nintendo Switch?
Activision plant wohl die Veröffentlichung eines "Call of Duty"-Spiels für die Nintendo Switch. Es soll sich um einen "Battle Royale"-Ableger handeln.
Nintendo Labo: Entwick­ler spre­chen über die Hinter­gründe des Papp-Zube­hörs
Christoph Lübben
Nintendo Labo hat wohl einen anderen Weg eingeschlagen, als Nintendo zunächst dachte
Nintendo Labo war wohl nicht von Anfang an als lehrreiches Papp-Zubehör geplant. Einer der Verantwortlichen beschreibt den Weg des Produktes.