Nintendo Switch gehackt: Jailbreak offenbar bereits gelungen

Supergeil !6
Die Nintendo Switch zieht die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich
Die Nintendo Switch zieht die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich(© 2017 CURVED)

Lücke im Betriebssystem der Nintendo Switch entdeckt: Der Hacker Luca Todesco ist in erster Linie für seine iOS-Jailbreaks bekannt, doch nun hat er sich offenbar direkt nach dem Release der neuen Konsole von Nintendo angenommen – mit Erfolg, wie ein Foto nun beweisen soll.

Auf dem Twitter-Account qwertyoruiop wurde ein Bild veröffentlicht, auf dem die Nintendo Switch und im Hintergrund ein MacBook zu sehen ist. Dazu schreibt Luca Todesco nur die Worte: "that's just how it goes". Frei übersetzt bedeutet das etwa: "Das ist nur, wie es funktioniert." Auf der Konsole selbst ist außer dem Wort "done" ("erledigt") zu sehen, dass Todesco den mutmaßlichen Jailbreak in Kooperation mit Team Pangu erreicht hat.

Lücke unbekannt

Wie genau der Jailbreak bei der Nintendo Switch funktioniert, erklärt Todesco nicht. Demnach ist auch nicht bekannt, welche Lücke er für das Öffnen des OS genutzt hat. Ob es jemals ein Tool geben wird, mit dem andere Entwickler und Nutzer der Switch selbst das Betriebssystem der Konsole öffnen und womöglich modifizieren können, kann deshalb ebenfalls noch nicht gesagt werden.

Sollte es in Zukunft dazu kommen, dürfte der Jailbreak die Nintendo Switch aber für viele Bastler interessanter machen – vor allem, wenn dann auch Spiele und Anwendungen abseits der offiziellen Kanäle von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Auch wenn es Nintendo nicht gefallen dürfte, könnte ein offenes OS laut Redmond Pie die Verkäufe langfristig ankurbeln.

Weitere Artikel zum Thema
"Gaming-Oscars": Zelda ist Spiel des Jahres
Francis Lido3
Das Spiel des Jahres 2017: "The Legend of Zelda: Breath of the Wild"
"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" räumte bei den diesjährigen "Game Awards" ab. Gleich drei Auszeichnungen gingen an den Nintendo-Titel.
"1080° Snow­boar­ding": Erscheint ein neuer Teil für Nintendo Switch?
Boris Connemann
Im Nachfolger von 1080° seid ihr nicht mehr nur per Snowboard unterwegs.
Bekommt das beliebte Snowboard-Game "1080°" einen Nachfolger für die Nintendo Switch? Ein erstes Video lässt zarte Hoffnung aufkeimen.
"Super Mario Odys­sey": Früh­stücks­flo­cken mit amiibo-Verpa­ckung geplant
Francis Lido
Super Mario bekommt eigene Frühstücksflocken
Kuriose Werbeaktion für "Super Mario Odyssey": In den USA bietet Nintendo gemeinsam mit Kellogg's bald Frühstücksflocken an.