Nintendo Switch: Mehr Farbvarianten wohl bald auch für deutsche Käufer

Her damit !5
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau(© 2017 CURVED)

Gibt es bald neue Farben zur Gestaltung der Joy-Cons für Nintendo Switch? In seiner Heimat Japan bietet Nintendo offenbar mehr Auswahlmöglichkeiten für die Farben der Konsolen-Komponenten als in anderen Regionen. Mit etwas Glück wird sich das aber noch ändern.

Hierzulande stehen zum Beispiel zwei unterschiedliche Varianten der Nintendo Switch zur Auswahl: eine mit Joy-Cons in Rot und Blau, die andere mit grauen Controllern. In Japan sollen sich diese Farben vor dem Kauf der Konsole beliebig kombinieren lassen, wie Polygon berichtet. Für die Joy Con-Straps stehen dort sogar vier Farben zur Auswahl: Zu den eben genannten Farben kommt noch Schwarz hinzu. Die Farben lassen sich offenbar nach Belieben kombinieren. Eine Voraussetzung für den Erhalt der Konsole mit Joy-Cons in Wunschfarben ist, dass der Käufer ein "My Nintendo"-Mitglied ist und über den Nintendo Store bestellt.

Verkaufstaktik von Nintendo?

Laut TechnoBuffalo sei es durchaus wahrscheinlich, dass diese Option bald noch mehr Farben einschließt. Demnach handele es sich um eine Verkaufstaktik von Nintendo, um Besitzer der Konsole nach einer Weile zum Kauf von neuen Controllern zu bewegen – zumindest in Japan. Ein Vorteil ist, dass Nintendo Switch nicht wie beispielsweise manche Smartphones an bestimmte Regionen gebunden ist. Wer also in den Besitz einer japanischen Konsole in den Wunschfarben gelangt, kann diese auch hierzulande verwenden.

Ob diese Taktik angesichts der ohnehin hohen Kosten für die Konsole aufgeht, ist zumindest fraglich. Immerhin wurde erst unlängst bekannt, dass Nintendo Switch auch auf westlichen Märkten ein bisher unbekanntes Feature mitbringen wird: die Unterstützung von mehreren Nutzerprofilen an einem Gerät.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Gele­ak­tes Werbe­ma­te­rial bestä­tigt die Ausstat­tung
Guido Karsten
Her damit !6Die geleakte Werbebroschüre stammt aus Australien
Das Galaxy Note 8 wird bald vorgestellt, doch klären Leaks schon im Vorfeld alle offenen Fragen. Fotos einer Broschüre bestätigen nun viele Features.
Xbox One X: Vorbe­stel­lung star­tet nach der Games­com-Keynote
Guido Karsten
Die Xbox One X soll im November 2017 erscheinen
Am 20. August soll der Vorverkauf für die Xbox One X beginnen. Zum Launch wird allerdings ein wichtiger Titel fehlen.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.