Nintendo Switch: Mit diesem Gadget spielt ihr Arcade-Klassiker vertikal

"Zelda: Breath of the Wild" profitiert nicht von einem vertikalen Anzeigemodus
"Zelda: Breath of the Wild" profitiert nicht von einem vertikalen Anzeigemodus(© 2018 CURVED)

Für die Nintendo Switch gibt es bald ein interessantes, inoffizielles neues Zubehör. Flip Grip heißt das Gadget, das es euch ermöglicht, alte Arcade-Games hochkant zu spielen. Die Idee ist relativ simpel, der Effekt dafür umso genialer.

Flip Grip ist eine Halterung, in die ihr eure Joy-Cons stecken könnt. Das Display schiebt ihr dann von oben vertikal in das Gehäuse, sodass ihr kompatible Games im Hochkant-Format spielen könnt. An Aussparungen für die Kopfhörer, Game Cards und den Slot für die microSD-Karte haben die Entwickler ebenfalls gedacht. Zudem gibt es Schlitze, damit die Konsole ausreichend "Luft bekommt" und nicht überhitzt.

Klassischer Spielspaß

Der Großteil der Switch-Spiele bietet gar keine derartige Option und sie werden – wie von den Entwicklern vorgesehen – im Querformat gezockt. Es gibt aber tatsächlich Games, die von dem Feature profitieren, darunter Klassiker wie "Ikaruga", "Pac-Man" und "Donkey Kong". Laut den Entwicklern von Flip Grip gibt es aktuell 21 Switch-Titel dieser Art, sieben weitere sind demnach angekündigt. Die alten und jetzt erneut veröffentlichten Spiele gab es damals nur im Hochformat – von Haus aus unterstützt die Nintendo Switch einen solchen Modus aber nicht – was den Spielspaß bisher gehemmt hat.

Das Accessoire ist aktuell noch ein Kickstarter-Projekt und hat sein Ziel von 36.595 Euro längst übertroffen. Die Entwicklung soll bereits abgeschlossen sein. Ein Flip Grip soll 12 US-Dollar kosten, also etwas mehr als zehn Euro. Das Produkt wird weltweit verschickt. Lieferungen wird es voraussichtlich ab November 2018 geben. Wobei sich der Termin bei solchen Projekten durchaus mal nach hinten verschiebt. Nintendo dürfte sich über das Gadget freuen. Zuletzt suchte das Unternehmen bereits nach Startups, die Zubehör für die Switch liefern.

Weitere Artikel zum Thema
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
Nintendo Switch Online: Gibt es bald auch “Super Nintendo”-Spiele?
Christoph Lübben
Können wir bald auch auf der Nintendo Switch Klassiker wie "Super Mario World" spielen? (Bild: SNES Classic Mini)
Erweitert Nintendo das Gratis-Angebot für den Online-Dienst der Switch? Hinweisen zufolge gehören bald auch SNES-Klassiker zum Angebot.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.