Nintendo Switch: Online-Mitgliederservice kommt bald – das bringt er euch

Die Nintendo Switch bekommt im September ihren Online-Mitgliederservice
Die Nintendo Switch bekommt im September ihren Online-Mitgliederservice (© 2018 CURVED)

Das Warten auf den Online-Mitgliederservice der Nintendo Switch hat bald ein Ende: Der Hersteller hat den sehnlichst erwarteten Dienst für die zweite Septemberhälfte 2018 bestätigt.

Nintendo Switch Online benötigt ihr, um auf der Konsole künftig mit anderen Spielern online zocken zu können. Dies gilt unter anderem für Titel wie "Splatoon 2", "ARMS", "Mario Kart 8 Deluxe" und "Mario Tennis Aces". Als zahlendes Mitglied des multifunktionalen Service bekommt ihr zudem Zugang zum Nintendo Entertainment System – Nintendo Switch Online.

NES-Titel online zocken

Hinter der Rubrik verbirgt sich eine Sammlung von klassischen NES-Titeln. Dazu zählen Spiele wie "Super Mario Bros. 3", "The Legend of Zelda" und "Dr. Mario". Diese werdet ihr erstmals auch online spielen können, kündigt Nintendo in einer Pressemitteilung an. Zudem erhaltet ihr in der zum Service dazugehörigen App Zugriff auf weitere Features und spezielle Angebote.

Teil von Nintendo Switch Online wird zudem das sogenannte Cloud-Backup. Es ermöglicht euch, Spielstände kompatibler Spiele leicht zugänglich zu machen. Dies sei laut des Herstellers unter anderem dann von Vorteil, wenn ihr ein Spiel wieder aufnehmen wollt, eure Konsole aber verloren oder euch eine neue zugelegt habt.

Das Online-Abo für die Nintendo Switch könnt ihr für drei verschiedene Laufzeiten buchen: Für 30 Tage kostet der Dienst 3,99 Euro. Bei einer Laufzeit von 3 Monaten werden insgesamt 7,99 Euro fällig und für ein gesamtes Jahr lediglich 19,99 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEDer Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.