Nintendo Switch schlägt euch nun Twitter- und Facebook-Freunde vor

Für die Nintendo Switch ist ein neues Update erschienen
Für die Nintendo Switch ist ein neues Update erschienen(© 2017 CURVED)

Freunde auf der Nintendo Switch finden: Das Update auf Version 5.0.0 rollt für die Hybrid-Konsole aus. Euch werden künftig Personen von Social-Media-Plattformen vorgeschlagen, mit denen ihr euch zum Spielen und für Chats verbinden könnt. Zudem hat der Hersteller Verbesserungen an der elterlichen Kontrolle vorgenommen.

Offenbar ist die Zeit vorbei, in der ihr zum Hinzufügen neuer Freunde einen langen Code auf der Nintendo Switch eingeben müsst: Nach dem Update auf Version 5.0.0 werden euch Freunde von Facebook und Follower von Twitter vorgeschlagen. Allerdings müssen die Nutzer ihre entsprechenden Nutzerkonten mit ihrem Nintendo-Account verknüpft haben, damit das Ganze funktioniert. Nintendo zufolge kann das Feature nur von Personen genutzt werden, die 13 Jahre oder älter sind.

Neue Icons für Profile

Das Update bringt auch eine Reihe an neuen Icons für euer Nutzerprofil auf die Nintendo Switch. Gleich 24 neue Bilder aus "ARMS" und der "Kirby"-Reihe stehen euch zur Auswahl. Wenn ihr künftig von einem Computer aus digitale Inhalte  für die Konsole kauft, startet der Download früher als zuvor – selbst wenn sich das Gerät gerade im Standby-Modus befindet.

Bei der elterlichen Kontrolle hat Nintendo den Login verbessert: Version 5.0.0 erlaubt es euch, den Code mit dem Stick und den Buttons einzugeben. Dadurch werde die PIN nicht mehr auf dem Bildschirm selbst dargestellt – und das Kind kann die Kombination nicht mehr so einfach herausfinden. Zudem können Eltern einige Spiele auf eine Whitelist setzen, damit diese von den Kontrollen ausgenommen sind – die festgelegte maximale Spielzeit greift bei diesen Titeln jedoch nach wie vor.


Weitere Artikel zum Thema
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEWeg damit !7Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.
Nintendo Switch Mini aufge­taucht: Eine Konsole in Handy-Größe?
Michael Keller
Nintendo Switch: Mini-Version soll ohne Joy-Cons auskommen (Bild: Original)
Ein Ableger oder ein Nachfolger: Gleich mehrere Bilder sollen die Nintendo Switch Mini zeigen. Die kleine Konsole kommt demnach ohne Joy-Cons aus.