Bestellhotline: 0800-0210021

Nintendo Switch: Sichert Euch jetzt Euren Nintendo Account

Für die neue Nintendo-Konsole bekommt Ihr neue Nutzernamen
Für die neue Nintendo-Konsole bekommt Ihr neue Nutzernamen (© 2017 Nintendo )
13
profile-picture

21.02.17 von

Stefanie Enge

Noch eineinhalb Wochen, dann steht die Nintendo Switch in den Wohnzimmern vieler Fans. Jetzt könnt Ihr Euch schon einen Nutzernamen sichern, mit dem Ihr Euch auf der neuen Konsolen anmeldet und Spiele kauft.

Früher hieß der Login für Nintendos Online Service "Nintendo Network ID" (NNID) – jetzt wird das zum Nintendo Account, wie ein aufmerksamer Spieler auf Twitter schreibt. Ihr benötigt dieses Profil wenn Ihr im Switch Onlineshop Spiele kaufen und herunterladen oder das Bezahl-Abo für den Nintendo Online Service abschließen wollt, damit Ihr online gegen andere Spieler zocken könnt. Käufe, die Ihr mit dieser ID tätigt, werden an das Benutzerprofil gebunden – nicht wie früher an das Gerät, mit dem Ihr das Spiel gekauft habt.

Eine ID für Einkäufe und die Freundesliste

Wenn Ihr noch keinen Nintendo-Account habt, könnt Ihr Euch unter accounts.Nintendo.com registrieren. Habt Ihr bereits einen von der Nintendo WiiU oder dem Nintendo DS, loggt Ihr Euch ein und sucht nach dem Punkt "User ID". Euer Nutzername muss mindestens sechs Zeichen lang sein. Diese User-ID wird dann in Eurer Freundesliste auf der Nintendo Switch direkt unter Eurem Avatar-Bild angezeigt.

Die Nintendo Switch kommt am 3. März auf den Markt. Zu Beginn werden Spiele wie das lang erwartete "The Legend of Zelda: Breath of the Wild", das Tanzspiel "Just Dance", die Mini-Spielesammlung "1-2-Switch" und einige Indie-Games erhältlich sein.

Redmi Note 10 Pro bronze Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro + BLAU Allnet L 5 GB
mtl./24Monate: 
16,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Find X3 Lite 5G mit Oppo Band Blau Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB) + Oppo Band Sport
mtl./24Monate: 
24,99 €
19,99
einmalig: 
0,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema