"No Man's Sky Online": Update soll Multiplayer-Erlebnis stark verändern

Seit Herbst 2018 könnt ihr die Welt in "No Man's Sky" gemeinsam mit Mitspielern erkunden. Möglich gemacht hat das ein großes kostenloses Update namens "Next".  Nun hat das verantwortliche Entwicklerstudio Hello Games eine weitere umfassende Aktualisierung angekündigt.

Das nächste Kapitel wird "No Man's Sky: Beyond" heißen und aus drei "Komponenten" bestehen, die offenbar schrittweise erscheinen. Denn Beginn macht im Sommer 2019 "No Man's Sky Online". Das Update werde ein "radikal neues Social- und Multiplayer-Erlebnis beinhalten, das es Spielern im gesamten Universum ermöglicht, sich zu treffen und miteinander zu spielen".

"No Man's Sky Online": Kein MMO

Damit niemand auf falsche Gedanken kommt, versichert Hello Games: "Wir betrachten 'No Man's Sky' nicht als MMO – es wird kein Abo notwendig sein, keine Mikrotransaktionen geben und ['No Man's Sky Online'] wird für alle bestehenden Spieler kostenlos sein." Die kommenden Änderungen seien eine Reaktion auf den positiven Effekt, den das "Next"-Update auf das Gameplay habe.

Die letzte große Aktualisierung hat bereits einen Online-Multiplayer-Modus für bis zu 16 Spieler eingeführt. Dementsprechend ist unklar, worin die Neuerungen von "No Man's Sky Online" bestehen sollen. Genauer darauf eingehen will Hello Games in den nächsten Wochen.

Die Entwickler scheinen aber bereits überzeugt, dass "No Man's Sky: Beyond" die Community begeistern wird. Es handle sich um das bislang ambitionierteste Kapitel und sei etwas, an dem Hello Games unglaublich intensiv gearbeitet hat.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Naja !5Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
Microsoft-Swiftkey-Puppets
Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.