Nokia 2 erhält direkt Update auf Android 8.1 Oreo

Das Nokia 2
Das Nokia 2(© 2018 CURVED)

Vorbildlich arbeitet Nokia daran auch seine günstigsten Smartphones mit Updates zu versorgen. So soll die Beta-Version von Android 8.0 Oreo für das Nokia 3 fast fertig sein und das Nokia 2 mit seinem Update direkt auf Android 8.1 Oreo springen.

Update-Versprechen macht fast jeder Hersteller, aber Nokia hält sie bisher als einer der wenigen ein. Sicherheitsupdates kommen auf den Geräten zügig an und die neue Version von Googles Betriebssystem erscheint auch für die günstigsten Smartphones des Herstellers. Zwar wurden die teuren Modelle zuerst versorgt, aber für das Nokia 3 und Nokia 2 rücken die Oreo-Updates immer näher.

Android Oreo für Nokia 2 und Nokia 3

Juho Sarvikas, der Chief Product Officer vom Nokia-Hersteller HMD Global, verriet dass die Beta-Version von Android Oreo für das Nokia 3 demnächst fertig ist. Läuft alles rund, könnte die finale Aktualisierung dann bereits einige Woche später auf das Smartphone kommen. Beim Nokia 6 dauerte die öffentliche Testphase zum Beispiel nur etwa einen Monat.

Das Nokia 2 soll Sarvikas zufolge direkt ein Update auf Android 8.1 Oreo erhalten – das Nokia 3 erhält vorerst nur Android 8.0 Oreo. Als Gerät mit nur einem Gigabyte Arbeitsspeicher würde das Nokia 2 von den Speicheroptimierungen dieser Version des Betriebssystems besonders profitieren.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3 erhält Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Supergeil !5Das Nokia 3 erhält sein Oreo-Update noch vor dem Nokia 2
Erst vor wenigen Tagen machte HMD Hoffnung auf ein baldiges Android-Oreo-Update für das Nokia 3. Nun steht die Software zum Download bereit.
Nokia 2: Erste Nutzer können Android 8.1 auspro­bie­ren
Christoph Lübben
Das Nokia 2 bekommt Android 8.1 Oreo zumindest schon als Beta
Auf dem Nokia 2 könnt ihr Android 8.1 Oreo schon testen: Das Update ist noch nicht fertig, aber die Beta-Version ist nun verfügbar.
Bald könnt ihr Android-Backups eigen­stän­dig in Google Drive sichern
Guido Karsten
In Google Drive lassen sich auch Android-Backups ablegen
Android-Updates können nur automatisch im Google Drive gesichert werden. Weil das zu Problemen führen kann, soll es bald eine weitere Option geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.