Nokia 3310: Neue Version surft schneller im Internet

Das Nokia 3310 4G wird wohl so aussehen wie die 2G-Version (Bild)
Das Nokia 3310 4G wird wohl so aussehen wie die 2G-Version (Bild)(© 2017 CURVED)

Die ursprüngliche Version des Nokia 3310 war eines der beliebtesten Handys seiner Zeit. Grund genug für HMD Global, innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Neuauflagen des Klassikers zu veröffentlichen. Nun heißt es, eine dritte Version werde bald folgen.

Die chinesische Behörde TENAA hat ein Gerät mit der Modellnummer Nokia TA-1077 zertifiziert, berichtet Nokiamob. Dabei soll es sich um das Nokia 3310 4G handeln. Es wäre nach der 2G- und 3G-Version bereits die dritte Neuauflage des Nokia-Klassikers. Anders als die beiden Vorgänger soll sie LTE-Netze unterstützen.

Kommt WhatsApp auf das Feature-Phone?

Außerdem setzt HMD Global beim Nokia 3310 4G offenbar auf ein anderes Betriebssystem. Statt Nokia Series 30+ soll YunOS zum Einsatz kommen. Das Betriebssystem basiert auf Android und ist wohl mit einigen Apps für das Google-Betriebssystem kompatibel. Das könnte bedeuten, dass eine womöglich abgespeckte Version von WhatsApp den Weg auf das Gerät finden wird.

Ansonsten scheint HMD Global alles beim Alten zu belassen. Gehäusemaße und Display-Diagonale (2,4 Zoll) des Nokia 3310 4G sollen mit denen der Vorgänger identisch sein. Auch an der Akkukapazität von 1200 mAh ändert sich offenbar nichts. Ein genaues Erscheinungsdatum für das Gerät sei zwar noch nicht bekannt. Vermutlich soll es jedoch innerhalb der ersten beiden Januarwochen 2018 in China verfügbar sein. Wie sich die 2G-Version in unserem Test geschlagen hat, könnt ihr hier nachlesen.

Weitere Artikel zum Thema
Mobil in den Urlaub: Diese Gadgets gehö­ren in jeden Koffer
Marco Engelien3
UPDATEIm Urlaub darf das Smartphone nicht fehlen
Auch wenn der Sommer in Deutschland einiges zu bieten: Manchmal muss man einfach ab in Urlaub! Wir zeigen euch, welche Gadgets die Reise erleichtern.
Die besten Gadgets 2017: Das sind unsere High­lights
Marco Engelien5
Naja !7Auch 2017 gab es ein Gadget-Feuerwerk.
Eine Brille mit Kameras oder die neue Nintendo-Konsole: 2017 kamen ganz schön viele Gadgets auf den Markt. Das sind unsere Highlights.
Totge­sagte leben länger: Nokia-Smart­pho­nes in Deutsch­land sehr beliebt
Christoph Lübben4
Das Nokia 3310 kommt in Deutschland offenbar sehr gut an
Nokia ist zurück: Die von HMD wiederbelebte Marke hat in Deutschland wohl ein sehr gutes erstes Jahr hingelegt. Das gilt auch für das Nokia 3310.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.