Nokia 8 in geleaktem Video zu sehen

Das Nokia 8 ist offenbar in einem geleakten Video aufgetaucht. In dem Clip sind mehrere Nokia-Modelle im Detail zu sehen – eines davon mit Dualkamera. Die Quelle ist angeblich ein ehemaliger Mitarbeiter von Nokias Werbeabteilung.

Wie NokiaPowerUser berichtet, hatte der Fotograf und ehemalige Nokia-Mitarbeiter George Chevalier Lewis das Video auf Vimeo hochgeladen. Mittlerweile ist der geleakte Clip vom vermeintlichen Nokia 8 und weiteren Smartphones schon wieder von der Video-Plattform verschwunden. NokiaPowerUser hat jedoch eine Kopie auf YouTube hochgeladen und betrachtet die schnelle Löschung als ein Indiz für die Echtheit des Clips. Auch Leak-Experte Evan Blass äußerte sich auf Twitter zu dem Video: "Was mich an dem Video interessiert, ist der Umstand, dass es vier Smartphones zeigt, Nokia aber nur drei anbietet (keines mit Dualkamera)."

Designstudie gibt Hinweise auf mysteriöses Modell

In einer Einstellung des Videos sind die Vorder- und Rückseiten von vier Nokia-Modellen zu sehen. Bei den Geräten in der rechten Bildhälfte handelt es sich wohl um die bekannten Einsteigermodelle Nokia 3 und Nokia 5. Welche Modelle links zu sehen sind, bleibt ungewiss. Das Nokia-Smartphone mit der Dualkamera hat allerdings Ähnlichkeit mit Designstudien, die NokiaPowerUser im April zugespielt wurden. Demnach könnte es sich um das Nokia 8 oder Nokia 9 handeln.

Das verbleibende unbekannte Gerät sieht nicht aus wie das Nokia 6 – womöglich handelt es sich um das Nokia 7. Wir berichteten zuletzt, dass sowohl das Nokia 7 als auch das Nokia 8 noch im Juni 2017 vorgestellt werden könnten. In einigen Wochen wissen wir also vielleicht schon mehr.


Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.