Nokia: Codenamen aktueller Projekte geleakt

Branchen-Experte Evleaks twitterte in einen Nokia-Codenamen-Roundup die internen Bezeichnungen von Geräten, die bei den Finnen in der Entwicklung sein sollen. Die Namen Ara, Leo, Moonraker, Onyx, Peridot, Superman, Tesla und Vantage stünden demnach alle für Projekte, an denen der Mobilfunkhersteller derzeit arbeite. Unklar bleibt, was sich hinter diesen Namen versteckt – ob Ara etwas mit Google Ara zu tun hat?

Nokia codename roundup: Ara, Leo, Moonraker, Onyx, Peridot, Superman, Tesla, and Vantage
— @evleaks (@evleaks) April 14, 2014

Evleaks, im richtigen Leben Evan Nelson Blass, ist für seine Leaks aus der Technikwelt bekannt. Von Nokia veröffentlichte er Anfang des Monats erste Bilder der farbigen Hülle des Lumia 930, auch die Konkurrenz von Samsung ist vor dem investigativen Blogger nicht sicher. Das neue Leak deutet auf eine breite Palette neuer Geräte hin - und lädt Euch zum Spekulieren und Raten ein.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 6 (2018): Erste Details zur Neuauf­lage sind bekannt
Michael Keller3
Der Nachfolger des Nokia 6 soll ein Display im 18:9-Format besitzen
Das Nokia 6 (2018) wurde angeblich vor Kurzem zertifiziert. Vor allem das Display soll das Smartphone von seinem Vorgänger abheben.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist in Deutschland seit Juli 2017 auf dem Markt
Das Nokia 3 wird wieder sicherer: Nokia rollt aktuell das Sicherheitsupdate für den Monat Dezember 2017 aus.
Totge­sagte leben länger: Nokia-Smart­pho­nes in Deutsch­land sehr beliebt
Christoph Lübben4
Das Nokia 3310 kommt in Deutschland offenbar sehr gut an
Nokia ist zurück: Die von HMD wiederbelebte Marke hat in Deutschland wohl ein sehr gutes erstes Jahr hingelegt. Das gilt auch für das Nokia 3310.