Nokia: Codenamen aktueller Projekte geleakt

Branchen-Experte Evleaks twitterte in einen Nokia-Codenamen-Roundup die internen Bezeichnungen von Geräten, die bei den Finnen in der Entwicklung sein sollen. Die Namen Ara, Leo, Moonraker, Onyx, Peridot, Superman, Tesla und Vantage stünden demnach alle für Projekte, an denen der Mobilfunkhersteller derzeit arbeite. Unklar bleibt, was sich hinter diesen Namen versteckt – ob Ara etwas mit Google Ara zu tun hat?

Nokia codename roundup: Ara, Leo, Moonraker, Onyx, Peridot, Superman, Tesla, and Vantage
— @evleaks (@evleaks) April 14, 2014

Evleaks, im richtigen Leben Evan Nelson Blass, ist für seine Leaks aus der Technikwelt bekannt. Von Nokia veröffentlichte er Anfang des Monats erste Bilder der farbigen Hülle des Lumia 930, auch die Konkurrenz von Samsung ist vor dem investigativen Blogger nicht sicher. Das neue Leak deutet auf eine breite Palette neuer Geräte hin - und lädt Euch zum Spekulieren und Raten ein.


Weitere Artikel zum Thema
Anders als Nokia X6: Nokia X7 und X5 könn­ten welt­weit erschei­nen
Lars Wertgen
Her damit !7Erscheinen das Nokia X6 und zwei Schwestermodelle auch in Deutschland?
Landet das Nokia X6 auch auf dem internationalen Markt oder bleibt es China-Exklusiv? Außerdem gibt es Gerüchte zu X5 und X7.
Nokia X6: Smart­phone mit Notch ist offi­zi­ell
Christoph Lübben
Nokia X6: Auch HMD Global setzt nun auf eine Notch
Das Nokia X6 ist offiziell und das erste Smartphone von HMD Global mit moderner Notch. Doch ein Import lohnt sich wohl eher nicht.
Nokia 5, 3 und 2 (2018) in Arbeit? Vier neue Modelle aufge­taucht
Francis Lido
Das Nokia 5 (2017) könnte bald einen Nachfolger erhalten
Eine russische Behörde hat offenbar drei kommende Nokia-Smartphones zertifiziert. Eines davon könnte das Nokia 5 (2018) sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.