Nokia D1C: Mittelklasse-Smartphone mit Android Nougat in Benchmark entdeckt

Her damit !50
Beim Nokia D1C scheint es sich um ein solides Mittelklasse-Smartphone zu handeln
Beim Nokia D1C scheint es sich um ein solides Mittelklasse-Smartphone zu handeln(© 2016 Weibo/Antutupingce)

Nokia soll an zwei neuen Flaggschiff-Smartphones mit Android 7.0 Nougat und einer innovativen Kamera-Technologie arbeiten. Das Nokia-Gerät, das laut des Twitter-Nutzers Krispitech nun in der Datenbank des Antutu-Benchmarks entdeckt wurde, ist offenbar keines dieser beiden Modelle. Die Spezifikationen lassen eher auf ein Smartphone des Mittelklasse-Segments schließen.

Über das Design oder das Gehäusematerial verrät das Datenblatt natürlich nichts, doch erhalten wir immerhin schon erste Informationen über die technische Ausstattung des "Nokia D1C", wie das Smartphone in der Antutu-Datenbank heißt. Im Kern soll demnach ein Snapdragon 430-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 1,4 GHz sein Werk verrichten. Auch wenn dies nicht unbedingt der schnellste Mittelklasse-Prozessor ist, spart Nokia offenbar nicht am Arbeitsspeicher: 3 GB RAM soll das D1C erhalten. Die Größe des Bildschirms bleibt unbekannt, auch wenn wir erfahren, dass er in Full-HD auflösen soll.

Release noch 2016 möglich

Der interne Speicher von 32 GB ist ausreichend bemessen und könnte womöglich noch durch eine microSD-Karte erweitert werden. Das Datenblatt enthält dazu allerdings keine Angabe. Auch ist nicht klar, ob die 8-Megapixel-Frontkamera oder die 13-MP-Hauptkamera womöglich schon auf der speziellen Technologie basieren, an der Nokia arbeiten soll. Es ist möglich, dass sie ein exklusives Key-Feature der eingangs erwähnten Premium-Modelle werden soll.

Das bei Antutu gelistete Testgerät läuft schon mit Android 7.0. Ein Update auf Android 7.1 vor Verkaufsstart wäre noch möglich, da bislang kein eindeutiger Termin für eine Präsentation oder den Release des Nokia D1C kommuniziert wurde. Da Tests offenbar schon laufen, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Nokia das Smartphone noch in diesem Jahr veröffentlichen wird. Ob es auch noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheint, werden wir sehen.


Weitere Artikel zum Thema
Android-Nach­fol­ger Fuch­sia könnte in den nächs­ten fünf Jahren erschei­nen
Francis Lido
So sehen die Schnelleinstellungen einer frühen Fuchsia-Version aus
Die Entwickler von Fuchsia haben Großes vor. Doch nicht alle bei Google teilen ihre Euphorie.
Nokia 8110 4G: Die Neuauf­lage des Bana­nen-Handys ist jetzt erhält­lich
Guido Karsten
Das Display des Nokia 8110 4G ist nicht berührungsempfindlich
Das Bananen-Phone kommt nach Deutschland: HMD Global hat den Verkauf des Nokia 8110 4G hierzulande gestartet.
CURVED-Cast Folge 36: Phäno­men "Fort­nite" und Googles Milli­ar­den­strafe
Marco Engelien
"Fortnite" auf dem iPad
Alle zocken "Fortnite". "Warum eigentlich?" fragen sich René und Marco. Außerdem sprechen sie über Googles Milliardenstrafe und das Galaxy Note 9.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.