Nokia D1C: Mittelklasse-Smartphone mit Android Nougat in Benchmark entdeckt

Her damit !50
Beim Nokia D1C scheint es sich um ein solides Mittelklasse-Smartphone zu handeln
Beim Nokia D1C scheint es sich um ein solides Mittelklasse-Smartphone zu handeln(© 2016 Weibo/Antutupingce)

Nokia soll an zwei neuen Flaggschiff-Smartphones mit Android 7.0 Nougat und einer innovativen Kamera-Technologie arbeiten. Das Nokia-Gerät, das laut des Twitter-Nutzers Krispitech nun in der Datenbank des Antutu-Benchmarks entdeckt wurde, ist offenbar keines dieser beiden Modelle. Die Spezifikationen lassen eher auf ein Smartphone des Mittelklasse-Segments schließen.

Über das Design oder das Gehäusematerial verrät das Datenblatt natürlich nichts, doch erhalten wir immerhin schon erste Informationen über die technische Ausstattung des "Nokia D1C", wie das Smartphone in der Antutu-Datenbank heißt. Im Kern soll demnach ein Snapdragon 430-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 1,4 GHz sein Werk verrichten. Auch wenn dies nicht unbedingt der schnellste Mittelklasse-Prozessor ist, spart Nokia offenbar nicht am Arbeitsspeicher: 3 GB RAM soll das D1C erhalten. Die Größe des Bildschirms bleibt unbekannt, auch wenn wir erfahren, dass er in Full-HD auflösen soll.

Release noch 2016 möglich

Der interne Speicher von 32 GB ist ausreichend bemessen und könnte womöglich noch durch eine microSD-Karte erweitert werden. Das Datenblatt enthält dazu allerdings keine Angabe. Auch ist nicht klar, ob die 8-Megapixel-Frontkamera oder die 13-MP-Hauptkamera womöglich schon auf der speziellen Technologie basieren, an der Nokia arbeiten soll. Es ist möglich, dass sie ein exklusives Key-Feature der eingangs erwähnten Premium-Modelle werden soll.

Das bei Antutu gelistete Testgerät läuft schon mit Android 7.0. Ein Update auf Android 7.1 vor Verkaufsstart wäre noch möglich, da bislang kein eindeutiger Termin für eine Präsentation oder den Release des Nokia D1C kommuniziert wurde. Da Tests offenbar schon laufen, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Nokia das Smartphone noch in diesem Jahr veröffentlichen wird. Ob es auch noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheint, werden wir sehen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien
Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.