Nokia dementiert: Keine Smartphones geplant

Nokia dementiert die Gerüchte, schon bald neue Smartphones verkaufen zu wollen
Nokia dementiert die Gerüchte, schon bald neue Smartphones verkaufen zu wollen(© 2014 Nokia)

Es gibt wohl doch kein neues Smartphone von Nokia im Jahr 2016: Das finnische Unternehmen hat auf seiner Internetseite offiziell dementiert, an neuen mobilen Geräten zu arbeiten. Am 24. April hatten Gerüchte davon gesprochen, dass Nokia in China die Produktion von Smartphones wieder aufnehmen wolle.

"Nokia hat aktuelle Berichte zur Kenntnis genommen, in denen behauptet wird, dass das Unternehmen eine Absicht geäußert hat, in einer R&D-Fabrik in China neue mobile Geräte für Konsumenten herzustellen", schrieb Nokia am 26. April. "Diese Berichte sind falsch und beinhalten Kommentare, die fälschlicherweise einem leitenden Angestellten des Nokia-Netzwerks zugesprochen wurden."

Comeback nicht gänzlich ausgeschlossen

Das Statement schließt mit dem Satz: "Nokia wiederholt, dass es zurzeit keine Pläne hat, mobile Geräte für Konsumenten herzustellen oder zu verkaufen." Diese deutliche Aussage dürfte die Euphorie aller Nokia-Fans dämpfen; auch wenn das Wort "zurzeit" eine Rückkehr des Unternehmens in das Smartphone-Geschäft nicht gänzlich ausschließt. Zumindest für die nahe Zukunft aber dürften die Gerüchte erst einmal verstummen.

Die Aussage, auf die sich Nokia in seiner Publikation bezieht, war einem Mitarbeiter des Unternehmens in China zugeschrieben worden. Demnach soll der Hersteller geplant haben, im Jahr 2016 in China neue Smartphones zu bauen, die Android als Betriebssystem nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten3
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen4
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.