Nokia Lumia 730: Superman taucht bei der FCC auf

Her damit !10
Das Nokia Lumia 730 könnte Anfang September auf der IFA in Berlin vorgestellt werden
Das Nokia Lumia 730 könnte Anfang September auf der IFA in Berlin vorgestellt werden(© 2014 WP Central)

Was Superman mit Selfies zu tun hat, weiß wohl niemand so recht. Sicher ist aber, dass Nokias neues Selfie-Smartphone Lumia 730, das angeblich eben diesen Superhelden als Codenamens-Paten hat, nun bei der US-Behörde FCC aufgetaucht ist – Infos zur technischen Ausstattung inklusive.

Demnach wird das neue Nokia Lumia 730 unter anderem NFC-Verbindungen unterstützen und könnte sich daher in Zukunft eventuell für Zahlungsvorgänge über die Nahfunkverbindung eignen. Ebenfalls bestätigt der von Nokia Power User entdeckte Zertifizierungsbericht der FCC, dass das Smartphone auch den schnellen Mobilfunkstandard LTE beherrschen wird.

Was die weitere Ausstattung des Lumia 730 angeht, so gibt das Testprotokoll leider keine weiteren Informationen preis. Aufgabe der FCC ist die Zertifizierung der Funkeigenschaften von Produkten vor deren Markteinführung. Angaben über verbaute Prozessoren, den Arbeitsspeicher oder das Display sind hierfür leider nicht notwendig und werden daher auch nicht bei entsprechenden Testverfahren festgehalten.

Kommt das Nokia Lumia 730 nach Berlin?

Bisher ist leider auch noch nicht klar, wann das Lumia 730 erhältlich sein wird, oder zu welchem Preis es verkauft werden soll. Am 5. September 2014 beginnt jedoch in Berlin die Internationale Funkausstellung und Microsoft hat bereits bekanntgegeben, im Vorfeld der Messe eine Veranstaltung abhalten zu wollen – und dies wäre auch ein denkbar günstiger Zeitpunkt das neue Lumia 730 mit Windows Phone 8.1 vorzustellen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.