Nokia Lumia 830: Neues Windows Phone global erhältlich

Her damit !68
Das Nokia Lumia 830 bringt ab nächster Woche Farbe nach Deutschland
Das Nokia Lumia 830 bringt ab nächster Woche Farbe nach Deutschland(© 2014 Nokia)

Das Nokia Lumia 830 begibt sich auf große Verkaufs-Weltreise: Microsoft hat den Release seines neuen Smartphones mit Windows Phone-Betriebssystem verkündet. Demnach ist das Lumia 830 ab dieser Woche rund um den Globus erhältlich. In Deutschland soll es das auf der IFA 2014 angekündigte Smartphone immerhin ab nächster Woche zu kaufen geben.

Ab dieser Woche kommen laut Microsoft nach und nach immer mehr Länder in den Besitz des neuen Nokia Lumia 830. Hierzulande geht das Windows Phone ab nächster Woche zu einem Preis von rund 400 Euro ohne Vertrag in den Handel. Dafür bekommt der Käufer ein 5-Zoll-Display-Smartphone mit 720p-Auflösung, wechselbarem Akku, MicroSD-Karten-Slot zur günstigen Speichererweiterung sowie einer 10-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator. Windows Phone ist in Version 8.1 inklusive des neuesten Lumia-Denim-Updates vorinstalliert und bietet Features wie Microsoft Office und die KI-Assistentin Cortana.

Lumia 830: Design für den speziellen Geschmack

Das Display des Lumia 830 ist wie beim Lumia 930 in einen Aluminiumrahmen gefasst, der für manchen eventuell etwas kantig daher kommt. Auch die knalligen Gehäusefarben wie Grün oder Orange sind wohl eher Geschmackssache. Für die, die es schlichter mögen, gibt es das Lumia 830 allerdings auch in Dunkelgrau. Eine etwas abgespeckte Hardware arbeitet im Inneren des neuen Windows Phones und macht das Gerät nicht unbedingt zu einem iPhone 6-Konkurrenten: So stattet Microsoft das Lumia 830 mit einem vierkernigen Snapdragon 400 und einer Taktrate von bis zu 1,2 GHz aus, während der Arbeitsspeicher nur 1 GB misst.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge1
Her damit !13Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
2
Her damit !12So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.