Nokia Lumia 930: Windows Phone 8.1-Gerät kommt im Juni

Her damit !231
Das Nokia Lumia 930 wird eines der ersten Smartphones sein, die mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert werden
Das Nokia Lumia 930 wird eines der ersten Smartphones sein, die mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert werden(© 2014 Nokia)

Interessenten dürfen offenbar mit einer Vorbesteller-Option rechnen: Laut einer Aussage, die vom Vodafone-Support kommen soll, wird das Nokia Lumia 930 bereits ab Mai geordert werden können. Verfügbare Farben für das High End-Smartphone sollen Schwarz, Weiß, Orange und Grün sein.

Das Lumia 930 wird dann aber erst im Juni ausgeliefert, berichtet WMPoweruser. Somit müssen sich auch die Vorbesteller gedulden, bis das Smartphone mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 8.1 offiziell veröffentlicht wird. Da erwartet wird, dass die Exemplare des Lumia 930 schnell ausverkauft sein könnten, könnte die Vorbestellung für Interessenten eine gute Möglichkeit sein, sich eines der neuen Smartphones zu sichern.

20MP-Hauptkamera mit optischem Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz

Das Lumia 930 wird voraussichtlich einen 2,2 GHz-Prozessor besitzen, der von 2 GB RAM unterstützt wird. 32 GB interner Speicher sollen zur Verfügung stehen – was angesichts des fehlenden MicroSD-Karten-Slots nicht besonders groß wirkt. Ausgeglichen wird dieses Manko durch die 7GB Platz, die Eigentümern des Smartphones im Cloud-Speicher OneDrive zur Verfügung gestellt werden. Das 5 Zoll messende AMOLED-Display soll außerdem eine Full-HD-Auflösung bieten und liegt sicher unter Corning Gorilla-Glass 3 verborgen. Ein besonderes Feature des Windows Phone 8.1-Flaggschiffs ist die 20 MP-Kamera auf der Rückseite, die von einem Dual-LED-Blitz und einem optischen Bildstabilisator unterstützt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !13Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten9
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.