Nokia nimmt Abschied von Lumia: Hallo Microsoft Lumia

Bald wird auf Lumia-Smartphones das neue Microsoft-Label zu sehen sein
Bald wird auf Lumia-Smartphones das neue Microsoft-Label zu sehen sein(© 2014 Nokia)

Kein Nokia-Branding mehr auf Lumia-Smartphones: Der Wechsel der Lumia-Marke von Nokia hin zu Microsoft ist beinahe abgeschlossen. Das erste Gerät mit dem Namen Microsoft Lumia soll schon bald erscheinen.

In einem Interview mit Nokia verriet die Vizepräsidentin des Marketings von Microsoft, Tuula Rytilä, dass demnächst ein neues Lumia-Smartphone mit Microsoft-Label enthüllt werde. Genaue Angaben zum Release-Datum und zum Gerät selbst wollte sie zwar nicht machen, aber "das großartige Smartphone-Erlebnis wird genauso bleiben, wie unsere Kunden es kennen und lieben gelernt haben."

Integration von Microsoft-Diensten

Zukünftige Lumia-Geräte sollen außerdem die klassischen Microsoft-Dienste zur Verfügung stellen, zum Beispiel Office, OneDrive, Skype und die Suchmaschine Bing. Microsoft habe laut Rytilä bereits viel zur Entwicklung der Reihe beigetragen: fortschrittliche Kamera-Technik, kabelloses Aufladen und ein in der Branche führendes Design. All das werde die Lumia-Smartphones auch in Zukunft auszeichnen.

Gleichzeitig versprach Rytilä, dass alle bisherigen Nokia Lumia-Smartphones auch weiterhin unter diesem Namen fortgeführt werden, wie beispielsweise das Nokia Lumia 830 oder das Nokia Lumia 730. Zudem habe sich Microsoft die Rechte an dem Namen Nokia zur Verwendung für Produktbezeichnungen gesichert und wolle auch in Zukunft weitere Einsteiger-Geräte unter diesem Namen wie zum Beispiel das Nokia 130 veröffentlichen. Gleichzeitig scheint es auch Nokia selbst ohne die Smartphone-Sparte nicht schlecht zu gehen: Vor allem mit Netzwerkausrüstung fährt der Konzern wieder beträchtliche Gewinne ein.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten11
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen7
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.