Nokia Pro Camera App vorgestellt - nicht nur für das Lumia 1020

Ein Highlight des Lumia 925, mit der App ausstatten.

Nokia hat sich das hohe Ziel gesteckt, mit der Kombination PureView Smartphone + Camera Pro App den Nutzern zu ermöglichen, Fotos wie ein Profi zu schießen.

So bietet die App granulare Einstellmöglichkeiten, die direkt erreichbar sind, ohne in Untermenüs nach den entsprechenden Punkten suchen zu müssen. Hier hat Nokia wirklich mitgedacht. Egal bei welchem Smartphone und bei welchem Betriebssystem, in der Regel dauert es viel zu lang, bis man die passenden Einstellungen gefunden hat.

Folgende Einstellungen lassen sich unter anderem direkt vornehmen:

  • Verschlusszeit (1/16000 bis 4 Sekunden)
  • EV-Wert (Lichtwert)
  • ISO (100 bis 4000)
  • Weißbalance

Marcus Olsson der leitende Programm Manager der Nokia Pro Camera App fasst es so zusammen:

"Plus, we’re also removing that huge array of settings, wheels and buttons found on professional cameras that have acted as a barrier for the majority of people to try and learn more about photography."  

Ein weiteres cooles Feature ist "Dual Capture", neben dem eigentlichen Foto welches zwecks einfachem Teilen 5 Megapixel groß ist, wird auch ein Bild in voller Auflösung - also im Falle des Nokia Lumia 1020 41 Megapixel - gespeichert, sodass man den Bildausschnitt nach belieben im Nachhinein verändern kann. Genaues "zielen" für Schnappschüsse wird so überflüssig.

Dabei bleibt es jedoch nicht. Mit Pro Camera lassen sich Fotos bis zu vier Sekunden belichtet. Nachts können so tolle Bilder mit Lichtstreifen erstellt werden. Nicht umsonst hat Nokia als Zubehör für das Lumia 1020 auch ein Stativ vorgestellt. Um die nicht Fotografie-affinen Nutzer nicht im Regen stehen zu lassen, hat Nokia obendrein noch ein Tutorial eingebaut, sodass jeder das beste aus der Kamera holen kann!

 

Die Pro Camera App wird als Lense direkt aus der normalen Kamera App zu starten sein. Mit dem nächsten Windows Phone Update Amber, welches Voraussetzung für die Pro Camera ist, lässt sich die Kamera auch direkt mit einer Lense starten - es würde mich wundern, wenn jemand Pro Camera nicht als Standard einstellen würde.

Nokia zementiert mit der Vorstellung der Pro Camera App seine Rolle als Smartphone-Kamera-Vorreiter. Die Pro Camera bleibt dem Namen treu und ist kein Schnickschnack, sondern eine sinnvolle Erweiterung für die Nokia PureView Smartphones, die bereits so schon gute Bilder machen.

Wer auf der Suche nach einer sehr guten Kamera ist und gleichzeitig auch noch ein neues Smartphone braucht, kommt an Nokia wohl aktuell nicht vorbei!

Quelle: Nokia