Note 10 und S10-Update gegen Fingerabdrucksensor-Problem soll heute kommen

Samsung will das Fingerabdrucksensor-Problem heute lösen.
Samsung will das Fingerabdrucksensor-Problem heute lösen.(© 2019 via Instagram @samsungmobile_de)

Jetzt soll es doch ganz schnell gehen. Nachdem bekannt wurde, dass durch einen Display-Schutz der Fingerabdrucksensor beim Note 10 und S10 außer Gefecht gesetzt werden kann, hatte Samsung ein Update für diese Woche angekündigt, das den Fehler beheben soll. Heute soll es nun kommen.

Zuletzt hatten sogar Banken ihre Apps für die betroffenen Geräte gesperrt oder zumindest die Option deaktiviert, dass ihr euch per Fingerabdruck einloggen könnt. Es wurde also langsam Zeit für Samsung, ehe noch größerer Schaden geschieht. Glücklicherweise betrifft das Problem nur diejenigen unter euch, die einen derartigen zusätzlichen Display-Schutz nutzen.

In Südkorea ist das Update offenbar schon erhältlich, berichtet SamMobile. Im Zuge dessen habe das südkoreanische Unternehmen über die Member-App angekündigt, dass es in den nächsten 24 Stunden auch in anderen Ländern erhältlich sein wird – also heute noch. Haltet die Augen offen und schaut in den Systemeinstellungen eures Smartphones, ob es ein Update gibt und installiert es möglichst schnell.

So erhaltet ihr das Update für Galaxy S10 und Note 10

Betroffen sind das Galaxy S10, S10+ und die 5G-Variante des Flaggschiffs, sowie das aktuelle Galaxy Note 10 und Note 10+. Wie SamMobile erklärt, wird das Update über eine Benachrichtigung mit dem Titel "Biometrics Update" verteilt. Ihr müsst dann nur noch darauf tippen und es installieren. Danach solltet ihr eure registrierten Fingerabdrücke löschen und neu einrichten – dafür solltet ihr allerdings eine zusätzliche Schutzfolie abnehmen, falls ihr eine benutzt.

Habt ihr keinen Fingerabdruck eingerichtet, bekommt ihr auch keine Benachrichtigung, hieß es seitens Samsung. Solltet ihr jedoch diese biometrischen Daten registriert haben, könnt ihr die Benachrichtigung auch nicht entfernen, bis ihr das Update installiert habt. Soll heißen: Bekommt ihr die Benachrichtigung, solltet ihr das Update schnellstmöglich installieren – nicht nur, weil eine nicht löschbare Meldung nervig ist, sondern vor allem wegen des Sicherheitsaspekts.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10 Update: Endlich wieder mehr als nur ein Sicher­heits­patch
Lars Wertgen
Der Wischgesten-Bug auf dem Galaxy Note 10 soll Geschichte sein
Auf dem Galaxy S10 hat Samsung den Wischgesten-Bug bereits beseitigt. Für das Galaxy Note 10 ist das Update in Deutschland nun ebenfalls verfügbar.
Samsung Galaxy S20 Ultra: Das sagen die ersten Test-Berichte
Francis Lido
Her damit18Die 108-MP-Kamera des Galaxy S20 Ultra sucht ihresgleichen
Die ersten Tests zum Samsung Galaxy S20 Ultra sind reingeflattert. Wie hat das Flaggschiff abgeschnitten?
Samsung Galaxy S10 vs. S20: 108 Mega­pi­xel oder doch Vorjah­res-Allroun­der?
Tobias Birzer
Nicht meins6Samsung Galaxy S10 vs. Galaxy S20: Welches lohnt sich?
Schwankt ihr zwischen dem Samsung Galaxy S20 und dem Galaxy S10? Wir verraten, ob sich das Upgrade oder das Vorjahres-Modell lohnt.