Oculus Rift: Consumer-Version noch Monate entfernt

Her damit !98
Oculus Rift: Die virtuelle Realität ist zum Greifen nahe
Oculus Rift: Die virtuelle Realität ist zum Greifen nahe(© 2014 Oculus)

Virtuelle Realität fast zum Greifen nahe: Oculus-Rift-CEO Brandon Iribe sprach im Rahmen der Tech-Konferenz Web Summit über das Thema virtuelle Realität und stellte im Zuge dessen einen "baldigen" Marktstart der Oculus-Rift-Brille in einigen Monaten in Aussicht, wie Techcrunch berichtet.

Während der genannten Konferenz wurde Oculus-Rift-CEO Brandon Iribe darauf angesprochen, wann mit einer Endverbraucher-Version der Virtual-Reality-Brille zu rechnen sei. Auf einen genauen Release-Termin wollte sich Iribe zwar nicht festlegen, allerdings ließ er verlauten, dass die Brille bereits in einigen Monaten auf den Markt kommen soll. "Es sind nicht wenige Monate, aber wir sprechen von Monaten und nicht von Jahren", so Iribe. Das Unternehmen sei bereits sehr weit vorangekommen, sodass die Brille kurz vor ihrer Fertigstellung stünde. Es müsse lediglich noch an einigen Stellen gearbeitet werden.

Oculus Rift: Steuerung ist das herausfordernde Element

Größte Herausforderung bei der Entwicklung stellt offenbar das passende Eingabegerät für die Oculus Rift dar. Keyboards, Computermäuse oder Gamepads würden sich laut Iribe nicht eignen. Zudem sei auch die Gestensteuerung noch von der Marktreife entfernt.

Iribe's Kommentare lassen also nicht gerade auf einen Release der Oculus Rift zu Beginn des kommenden Jahres hoffen. Wahrscheinlicher ist eine Veröffentlichung im Herbst 2015 oder auch erst im Jahr 2016. Alles unter einem Zeitraum von zwei Jahren würde zumindest technisch gesehen mit seinen Statements übereinstimmen.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.
LG G6 und Co.: Keynote zum MWC am 26. Februar offi­zi­ell ange­kün­digt
Michael Keller
Konzept-Designer haben sich bereits Gedanken zum Aussehen des LG G6 gemacht
Der 26. Februar 2017 wird der Tag der Vorzeigemodelle: Nun hat auch LG eine Veranstaltung angekündigt, auf der vermutlich das LG G6 vorgestellt wird.