Özil und Podolski tragen bald Huawei auf dem Trikot

Naja !5
Huawei-Smartphones und -Logos werden im Emirates Stadium von Arsenal London in Zukunft häufiger zu sehen sein
Huawei-Smartphones und -Logos werden im Emirates Stadium von Arsenal London in Zukunft häufiger zu sehen sein(© 2014 CURVED)

Deutsche WM-Spieler als Werbeträger für Huawei: Da das chinesische Unternehmen seine Bekanntheit in Großbritannien steigern will, wurde ein zwei Jahre dauernder Vertrag mit dem Fußballverein Arsenal London abgeschlossen.

So werden auch Lukas Podolski und Mesut Özil für zwei Jahre den Namen Huawei auf dem Rücken tragen – vorausgesetzt, sie spielen auch in der Saison 2015/2016 noch für den FA Cup-Gewinner. Der Vertrag beinhaltet auch spezielle Werbeveranstaltungen mit Spielern wie Özil oder Jack Wilshire, berichtet Marketing Week. Ein netter Nebeneffekt für Huawei: Durch Özil und Podolski dürfte die Bekanntheit der Marke auch in Deutschland steigen.

Von der Konkurrenz unterscheiden

Im Gegensatz zu Konkurrenten wie HTC, Samsung und Apple setzt Huawei in Großbritannien nicht auf breit angelegte Werbekampagnen; stattdessen will das Unternehmen eher auf gezielte Publicity-Maßnahmen setzen – wie das Sponsoring von Arsenal. Die Fans des Haupstadt-Vereins sollen gezielt angesprochen werden, um beispielsweise die Vorteile der Huawei Set-Top-Boxen kennenzulernen.

Derzeit liegt die Bekanntheit der Marke in Großbritannien bei etwa 36 Prozent. Durch das Sponsoring von Arsenal soll sie innerhalb eines Jahres auf 60 Prozent steigen. Der Anteil am britischen Smartphone-Markt beträgt für Huawei derzeit nur 0,9 Prozent – auch das soll sich in den nächsten zwei Jahren ändern.


Weitere Artikel zum Thema
Qual­comm vs. Apple: Warum ein iPhone-Verkaufss­topp niemals kommen wird
Felix Disselhoff
Qualcomm Snapdragon: Der Drache speit Feuer.
Nicht weniger als den Verkaufsstopp aktueller Apple-Smartphones will Qualcomm erwirken. Ist deswegen auch das iPhone 8 in Gefahr? Mitnichten.
Sony Xperia XZ Premium erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Guido Karsten
Sony hält die Software seines Xperia XZ Premium auf dem neuesten Stand
Sonys Xperia XZ Premium erhält frische Software. Obwohl es sich nur um ein Sicherheitsupdate handelt, ist der Download ziemlich groß.
Fragen zu Android O: Googles Entwick­ler stehen Rede und Antwort
Marco Engelien
Android O soll innerhalb der nächsten Wochen erscheinen.
In einer Fragerunde auf Reddit gewährten Google-Entwickler Einblicke in die Entwicklung von Android O. Nur ein Detail haben sie nicht verraten.