Özil und Podolski tragen bald Huawei auf dem Trikot

Naja !5
Huawei-Smartphones und -Logos werden im Emirates Stadium von Arsenal London in Zukunft häufiger zu sehen sein
Huawei-Smartphones und -Logos werden im Emirates Stadium von Arsenal London in Zukunft häufiger zu sehen sein(© 2014 CURVED)

Deutsche WM-Spieler als Werbeträger für Huawei: Da das chinesische Unternehmen seine Bekanntheit in Großbritannien steigern will, wurde ein zwei Jahre dauernder Vertrag mit dem Fußballverein Arsenal London abgeschlossen.

So werden auch Lukas Podolski und Mesut Özil für zwei Jahre den Namen Huawei auf dem Rücken tragen – vorausgesetzt, sie spielen auch in der Saison 2015/2016 noch für den FA Cup-Gewinner. Der Vertrag beinhaltet auch spezielle Werbeveranstaltungen mit Spielern wie Özil oder Jack Wilshire, berichtet Marketing Week. Ein netter Nebeneffekt für Huawei: Durch Özil und Podolski dürfte die Bekanntheit der Marke auch in Deutschland steigen.

Von der Konkurrenz unterscheiden

Im Gegensatz zu Konkurrenten wie HTC, Samsung und Apple setzt Huawei in Großbritannien nicht auf breit angelegte Werbekampagnen; stattdessen will das Unternehmen eher auf gezielte Publicity-Maßnahmen setzen – wie das Sponsoring von Arsenal. Die Fans des Haupstadt-Vereins sollen gezielt angesprochen werden, um beispielsweise die Vorteile der Huawei Set-Top-Boxen kennenzulernen.

Derzeit liegt die Bekanntheit der Marke in Großbritannien bei etwa 36 Prozent. Durch das Sponsoring von Arsenal soll sie innerhalb eines Jahres auf 60 Prozent steigen. Der Anteil am britischen Smartphone-Markt beträgt für Huawei derzeit nur 0,9 Prozent – auch das soll sich in den nächsten zwei Jahren ändern.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und 8: Diese Netz­teile unter­stüt­zen laut Apple Fast Char­ging
Francis Lido1
Die neuen iPhones sind mit einer Schnellladefunktion ausgestattet
Um die neuen iPhones schnell aufzuladen, benötigt Ihr nicht unbedingt ein Apple-Netzteil. Auch mit Ladegeräten von Drittherstellern soll das klappen.
iPhone nach dem iOS 11-Update lang­sam? Don't panic! Das ist der Grund
Felix Disselhoff
Neue Wallpaper unter iOS 11
Nutzer beklagen nach dem Update auf iOS 11, dass die Performance erheblich leidet. Kein Grund zur Panik: Das Problem löst sich tatsächlich von selbst.
iPhone X: Experte erwar­tet allein 50 Millio­nen Vorbe­stel­lun­gen
Christoph Lübben1
Erneut sprechen Quellen von Produktionsproblemen beim iPhone X
Das iPhone X könnte über 50 Millionen Mal vorbestellt werden. Eine andere Quelle spricht aber von Produktions-Problemen.