Özil und Podolski tragen bald Huawei auf dem Trikot

Naja !5
Huawei-Smartphones und -Logos werden im Emirates Stadium von Arsenal London in Zukunft häufiger zu sehen sein
Huawei-Smartphones und -Logos werden im Emirates Stadium von Arsenal London in Zukunft häufiger zu sehen sein(© 2014 CURVED)

Deutsche WM-Spieler als Werbeträger für Huawei: Da das chinesische Unternehmen seine Bekanntheit in Großbritannien steigern will, wurde ein zwei Jahre dauernder Vertrag mit dem Fußballverein Arsenal London abgeschlossen.

So werden auch Lukas Podolski und Mesut Özil für zwei Jahre den Namen Huawei auf dem Rücken tragen – vorausgesetzt, sie spielen auch in der Saison 2015/2016 noch für den FA Cup-Gewinner. Der Vertrag beinhaltet auch spezielle Werbeveranstaltungen mit Spielern wie Özil oder Jack Wilshire, berichtet Marketing Week. Ein netter Nebeneffekt für Huawei: Durch Özil und Podolski dürfte die Bekanntheit der Marke auch in Deutschland steigen.

Von der Konkurrenz unterscheiden

Im Gegensatz zu Konkurrenten wie HTC, Samsung und Apple setzt Huawei in Großbritannien nicht auf breit angelegte Werbekampagnen; stattdessen will das Unternehmen eher auf gezielte Publicity-Maßnahmen setzen – wie das Sponsoring von Arsenal. Die Fans des Haupstadt-Vereins sollen gezielt angesprochen werden, um beispielsweise die Vorteile der Huawei Set-Top-Boxen kennenzulernen.

Derzeit liegt die Bekanntheit der Marke in Großbritannien bei etwa 36 Prozent. Durch das Sponsoring von Arsenal soll sie innerhalb eines Jahres auf 60 Prozent steigen. Der Anteil am britischen Smartphone-Markt beträgt für Huawei derzeit nur 0,9 Prozent – auch das soll sich in den nächsten zwei Jahren ändern.


Weitere Artikel zum Thema
Das BlackBerry KeyOne ist offi­zi­ell: das Come­back der QWERTZ-Tasta­tur
Marco Engelien4
UPDATESupergeil !27Das BlackBerry KeyOne hat wieder Hardware-Tasten
Es darf wieder getippt werden. Denn das BlackBerry KeyOne ist endlich wieder ein echtes BlackBerry. Es kommt mit Android – und physischer Tastatur.
Archos zeigt Einstei­ger-Smart­pho­nes mit Dual-Kamera und iPhone 7 Plus-Look
Guido Karsten
Beide Archos Graphite-Modelle verfügen über eine Dual-Kamera auf der Rückseite
Archos hat mit dem Graphite 50 und dem Graphite 55 zwei neue Smartphones vorgestellt. Ihr Design erinnert an die aktuellen Geräte von Apple.
LG G6 in drei Farb­va­ri­an­ten vor der Präsen­ta­tion aufge­taucht
Michael Keller
Her damit !9Auf dem Bild sollen drei Farbausführungen des LG G6 zu sehen sein
Design und Specs des LG G6 sind bereits seit einer Weile bekannt. Nun zeigt ein geleaktes Bild kurz vor der Enthüllung drei mögliche Farben.