Office für iPad: Schon 12 Millionen Downloads

Nur wenige Office-Nutzer würden mit dem iPad drucken wollen, behauptet Microsoft
Nur wenige Office-Nutzer würden mit dem iPad drucken wollen, behauptet Microsoft(© 2014 Microsoft, CURVED Montage)

Innerhalb von nur einer Woche wurden Microsofts Office-Produkte für das iPad volle 12 Millionen mal heruntergeladen, wie der Konzern jetzt auf Twitter verkündete. Da sich die Zahl aus den kombinierten Downloads von PowerPoint, Word, Excel und One Note zusammensetzt, ist allerdings schwer zu sagen, wie genau sich der Erfolg verteilt.

Auch, wie viele der 12 Millionen Nutzer die kostenfreie und wie viele die kostenpflichtige Version des Office-Paketes verwenden, geht nicht aus dem Tweet hervor – für die Nutzung des vollen Funktionsumfangs auf dem iPad wird ein Office 365 Abonnement benötigt, das jährlich erneuert werden muss.

Nach einem Update sind die Office Mobile Apps für iPhone und Android überdies nun ebenfalls für den privaten Gebrauch kostenlos nutzbar.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Spiele für die Xbox One im März
XBox Gratis-Spiele
Microsoft hat die kommenden "Games with Gold" für die Xbox bekanntgegeben. Diese vier Spiele stehen im März kostenlos zum Download bereit.
"Mass Effect: Andro­meda" ange­spielt: neue Crew, alte Liebe
2
Noch grün hinter den Ohren: Sara ist genauso unerfahren und neu in dem Universum wie der Spieler.
Fünf Jahre arbeitete BioWare an Mass Effect: Andromeda, das im März erscheinen soll. Wir haben uns in einem Hands-on einen ersten Eindruck verschafft.