Office für iPad: Schon 27 Millionen Downloads

Office für das iPad hat eine schnell wachsende Nutzerbasis
Office für das iPad hat eine schnell wachsende Nutzerbasis(© 2014 CURVED)

Noch keine sieben Wochen ist Office für iPad erhältlich, da sind die Apps von Microsoft für die Plattform des Konkurrenten Apple schon 27 Millionen Mal heruntergeladen worden, berichtet CNET. Mit durchschnittlich über einer halben Million Downloads am Tag hat sich die Ausbreitung der Gruppe von Apps im Vergleich mit letztem Monat mehr als verdoppelt. Die kostenlose Version von Office für iPad hat Google Docs jetzt schon überholt und ist die beliebteste freie Office-Anwendung.

In der kostenlosen Version können Word, Excel und PowerPoint Dokumente, Tabellen und Präsentationen allerdings nur darstellen. Um selbst welche erstellen oder bearbeiten zu können, müsst Ihr ein kostenpflichtiges Abo für Office 365 abschließen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !21Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten10
Peinlich !13Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.