Office Mobile für iPhone ab jetzt kostenlos erhältlich

Supergeil !8
Jetzt gratis: Office Mobile für das iPhone
Jetzt gratis: Office Mobile für das iPhone(© 2014 Microsoft, CURVED Montage)

iPhone-Nutzer, freut Euch: Excel-, Word- und PowerPoint-Dateien könnt Ihr Euch künftig kostenlos öffnen. Microsoft bietet sein Programm Office Mobile ab jetzt gratis für das Apple-Smartphone an.

Office Mobile wird auf dem iPhone "für den privaten Gebrauch kostenlos". Das hat Microsoft am Donnerstag in den Release Notes zur neu erschienenen Version 1.1 erklärt. Wolltet Ihr Euch bislang Excel-, Word- oder PowerPoint-Dokumente auf Eurem iPhone ansehen, geschweige denn bearbeiten, musstet Ihr dafür ein Office-365-Abo für 99 Euro pro Jahr abschließen. Diese Kosten fallen jetzt weg.

Update bringt auch verbesserte Stabilität

Nach der Bereitstellung von Office für das iPad ist dies ein weiterer Schritt der neuen iOS-Strategie von Microsoft. Damit nicht zu verwechseln ist Office Mobile, eine speziell für das iPhone entwickelt App. Mit dieser Anwendung ist es möglich, Kommentare in Office-Dateien einzufügen und einige Teile sogar umzuarbeiten. Ebenso könnt Ihr neue Excel- oder Word-Dokumente mit Eurem iPhone erstellen.

Office Mobile ist seit Sommer 2013 erhältlich. Das jetzt erschienene Update bringt nicht nur die Kostenersparnis mit sich, sondern laut Microsoft auch eine verbesserte Stabilität. Außerdem wurden einige Fehler in der App behoben.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch rettet US-Ameri­ka­ner mit akuter Lungenem­bo­lie das Leben
Francis Lido1
Die Apple Watch hat den Amerikaner auf einen erhöhten Herzschlag hingewiesen
Mehr als ein Fitness-Gadget: Die Apple Watch hat einen Amerikaner offenbar vor den Folgen einer lebensbedrohlichen Lungenembolie bewahrt.
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen4
Weg damit !8ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Netflix soll 80 "Origi­nals"-Filme für 2018 planen
Francis Lido1
Netflix plant für 2018 günstige Indie-Filme und teure Blockbuster
Netflix setzt noch stärker auf Eigenproduktionen: Insgesamt 80 Filme verschiedenster Größenordnung will der Streaming-Dienst 2018 selbst produzieren.