Offiziell angekündigt: Sony Xperia Z1 Compact kommt

Das Sony Xperia Z1 Compact erscheint im ersten Quartal 2014.
Das Sony Xperia Z1 Compact erscheint im ersten Quartal 2014. (© 2014 Sony)

Sony schrumpft sein Flaggschiff und bringt es als Xperia Z1 Compact noch in diesem Jahr auf den Markt.  Am Montag hat das Unternehmen das neue Modell auf der CES 2014 in Las Vegas vorgestellt und somit den Gerüchten um einen Mini-Ableger ein Ende bereitet.

Im Vergleich zum Flaggschiff schrumpft das Display von 5 auf 4,3 Zoll, die Auflösung beträgt jetzt 1.280 x 720 Pixel. Ebenfalls reduziert wurde die Leistung des Akkus, dessen Kapazität um 0,8 Ah auf 2,3 Ah reduziert wurde – zur genauen Akkulaufzeit hat Sony sich aber noch nicht geäußert.

Smartphone passt in jede Hosentasche

Mit 127 x 64,9 x 9,5 mm misst das Sony Xperia Z1 Compact in der Breite rund 9 mm weniger als das Xperia Z1, in der Länge sind es sogar fast 20 mm. Prozessor, Kamera und Speicher bleiben allerdings mit identisch: Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon 800 mit 2,2 GHz Taktung, der Arbeitsspeicher ist zwei Gigabyte groß und der interne Speicher kann mittels MicroSD-Karte von 16 GB auf bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.

Auch das Design des Smartphones orientiert sich eng am Vorbild des großen Bruders – Glas und Aluminium sind die bestimmenden Materialien der Hülle. Das Sony Xperia Z1 Compact soll noch im Laufe des ersten Quartals 2014 im Handel erhältlich sein und rund 500 Euro kosten - somit ist es geringfügig teurer als das Sony-Flaggschiff, das zur Zeit neu ab etwa 450 Euro zu haben ist.

Weitere Artikel zum Thema
Teurer als das iPhone X: Porsche Design Mate 10 geht in den Verkauf
Guido Karsten1
Das Porsche Design Huawei Mate 10 glänzt im edlen Diamant Schwarz
Mit dem Huawei Mate 10 Pro wurde auch die neue Edel-Variante, das Porsche Design Huawei Mate 10, vorgestellt. Das Luxus-Gerät geht nun in den Verkauf.
Über­blick zum iPhone SE 2: Was ihr zu Apples Mini-Smart­phone wissen müsst
Jan Johannsen2
CURVED/labs: ein Konzeptdesign zu einem größeren iPhone SE von Apple
Inzwischen kursieren immer mehr Gerüchte zu einem iPhone SE 2 von Apple. Wir verschaffen euch einen Überblick.
Galaxy S6 soll eben­falls Update auf Android Oreo erhal­ten
Christoph Lübben3
Es sieht so aus, als würden das Galaxy S6 und S6 Edge auch Android Oreo erhalten
Neue Update-Runde für das Galaxy S6? Es könnte durchaus sein, dass Samsung das Smartphone aus dem Jahr 2015 mit Android Oreo versorgt.