Offiziell: Galaxy A7 ist Samsungs dünnstes Smartphone

Weg damit !28
Das Samsung Galaxy A7 besitzt einen 5,5 Zoll großen Bildschirm
Das Samsung Galaxy A7 besitzt einen 5,5 Zoll großen Bildschirm(© 2015 SoyaCincau)

Dünner als das Apple iPhone 6 Plus: Samsung hat am 7. Januar 2015 in Malaysia im Rahmen des Galaxy A3- und Galaxy A5-Releases auch das bisher nicht offiziell bestätigte Smartphone Galaxy A7 angekündigt. Das Phablet der oberen Mittelklasse ist zunächst ausschließlich für den asiatischen Markt vorgesehen.

Das Galaxy A7 besitzt ein Super-AMOLED-Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full-HD auflöst, berichtet SoyaCincau. Angetrieben wird das Smartphone vom Qualcomm Snapdragon 615; Der Octa-Core-Chip besitzt vier Kerne mit der Taktung von 1 GHz und vier Kerne, die jeweils mit 1,7 GHz getaktet sind. Als Grafikeinheit kommt der Adreno 405-Chip zum Einsatz.

Dünnes Phablet mit LTE

Mit nur 6,3 mm Tiefe ist das Galaxy A7 sogar 0,8 mm dünner als das iPhone 6 Plus, das 7,1 mm dick ist. Damit werden Gerüchte bestätigt, die bereits Anfang Dezember diese geringe Tiefe vorausgesagt hatten. Auch Samsungs bisher dünnstes Gerät, das Galaxy Alpha, fällt mit 6,7 mm dicker aus. Der Akku des Galaxy A7 hat die Kapazität von 2600 mAh, was zu der Mittelklasse-Ausstattung des Gerätes passt. Als Verbindungsmöglichkeit bietet das Smartphone neben WLAN und Bluetooth auch LTE-Unterstützung.

Laut PhoneArena verfügt das Galaxy A7 außerdem über eine Hauptkamera die Bilder mit bis zu 13 MP einfängt. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert, ein Update auf Android 5.0 Lollipop dürfte aber sicherlich in den kommenden Monaten folgen. Das Gerät soll im Februar in Malaysia erscheinen, könnte aber zuvor schon auf dem südkoreanischen Markt erhältlich sein. Der Einführungspreis soll bei umgerechnet etwa 400 Dollar liegen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido1
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben
UPDATEOhne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt im Dezem­ber
Michael Keller
Das rote Modell des Xperia XZ Premium ist unterwegs – Android 8.0 Oreo auch
Sony hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium angekündigt. Der Rollout soll noch Ende 2017 starten.