Offiziell: Google zeigt seine Pixel-Smartphones am 4. Oktober

Mit einem reichlich kryptischen Video deutet Google auf die Vorstellung seiner Pixel-Smartphones hin. Am 4. Oktober werden die Nexus-Nachfolger vorgestellt.

Um 9 Uhr Pacific Time bzw. 18 Uhr deutscher Zeit soll es soweit sein. Das Teaservideo lässt keinen Zweifel daran, dass neue Smartphones vorgestellt werden. Zu sehen ist das Google-Suchfeld, das sich in die Form eines Smartphones verwandelt. Was der Androidkonzern uns damit sagen will, ist unklar.

HTC produziert die Google-Smartphones

Zumindest sind keine Hinweise mehr auf die Nexus-Marke zu entdecken. Erst kurz vor waren erneut Bilder der kommenden Google-Smartphones geleakt worden. Sie geben einen Blick auf die Front und die Display-Einheit des Google Pixel und Pixel XL beziehungsweise des HTC "Sailfish" und des HTC "Marlin" frei. Schon in den vergangenen Monaten machten Gerüchte die Runde, laut denen Googles Pixel und das größere Pixel XL-Phablet dem HTC 10 und dem HTC One A9 ähneln sollen.

Allerdings könnten die neuen Google-Smartphones über nahezu randlose Displays verfügen. Als Größen sind fünf und 5,5 Zoll im Gespräch.


Weitere Artikel zum Thema
Google stuft System-App von Xiaomi als bedenk­lich ein – Xiaomi reagiert
Lukas Klaas
Diese System-App von Xiaomi stuft Google Play Protect als bedenklich ein.
Google Play Protect erkennt die auf Xiaomi-Geräten vorinstallierten Anwendung Quick Apps als potenziell schädigende Software.
Google Stadia: Der Spiele-Stre­a­ming­dienst im Hands-On
Lukas Klaas
Weg damit !6Google Stadia will Abonnenten eine Vielzahl an Games in höchster Qualität bieten - immer und überall.
Morgen kommt Google Stadia auf den Markt: Alles zu dem Streaming-Dienst für Spiele in höchster Qualität erfahrt ihr hier in unserem Hands-On.
Apple Pay im Faden­kreuz: Kommt jetzt Google Pay auf das iPhone?
Francis Lido
Unfassbar !11Kontaktlos mit dem iPhone bezahlen – bald auch über Google Pay?
Deutschland könnte den Weg für Google Pay auf dem iPhone ebnen. Der Bundestag fordert, dass Apple den NFC-Chip im iPhone freigibt.