Offiziell: Google zeigt seine Pixel-Smartphones am 4. Oktober

Mit einem reichlich kryptischen Video deutet Google auf die Vorstellung seiner Pixel-Smartphones hin. Am 4. Oktober werden die Nexus-Nachfolger vorgestellt.

Um 9 Uhr Pacific Time bzw. 18 Uhr deutscher Zeit soll es soweit sein. Das Teaservideo lässt keinen Zweifel daran, dass neue Smartphones vorgestellt werden. Zu sehen ist das Google-Suchfeld, das sich in die Form eines Smartphones verwandelt. Was der Androidkonzern uns damit sagen will, ist unklar.

HTC produziert die Google-Smartphones

Zumindest sind keine Hinweise mehr auf die Nexus-Marke zu entdecken. Erst kurz vor waren erneut Bilder der kommenden Google-Smartphones geleakt worden. Sie geben einen Blick auf die Front und die Display-Einheit des Google Pixel und Pixel XL beziehungsweise des HTC "Sailfish" und des HTC "Marlin" frei. Schon in den vergangenen Monaten machten Gerüchte die Runde, laut denen Googles Pixel und das größere Pixel XL-Phablet dem HTC 10 und dem HTC One A9 ähneln sollen.

Allerdings könnten die neuen Google-Smartphones über nahezu randlose Displays verfügen. Als Größen sind fünf und 5,5 Zoll im Gespräch.


Weitere Artikel zum Thema
Android 11, Pixel 4a und Co.: Google I/O 2020 findet im Mai statt
Francis Lido
Sundar Pichai hat die Google I/O 2020 angekündigt
Die Google I/O 2020 findet Mitte Mai statt. Android 11 und das Google Pixel 4a (XL) sind voraussichtlich die Highlights des Events.
Sonos stellt Upda­tes ein: Nutzer beschwe­ren sich über #sonos­gate
Felix Fischaleck
Keine Updates mehr: Sonos unterstützt ältere Geräte künftig nicht mehr
Sonos kündigt an, keine Updates mehr für ältere Geräte anzubieten. Die Empörung der Kunden lässt nicht lange auf sich warten.
Google Pixel 4a ohne Gesten­steue­rung? Das steckt hinter dem Verzicht
Felix Fischaleck
Ohne Gestensteuerung: das Google Pixel 4a kommt voraussichtlich ohne Motion Sense aus
Aus für die Gestensteuerung? Berichten zufolge soll das Google Pixel 4a ohne Gestensteuerung auskommen.