Offline-Chat: Firechat-Update verbindet iOS und Android

Beim Public Viewing und keine Internetverbindung? Mit Firechat lässt Euch trotzdem kommunizieren
Beim Public Viewing und keine Internetverbindung? Mit Firechat lässt Euch trotzdem kommunizieren(© 2014 Firechat, CURVED Montage)

Als Firechat für iOS und Android erschien, war die Freude groß: Chatten auch ohne Internet, wenngleich nur mit begrenzter Reichweite. Ein viel größeres Manko war aber die Beschränkung von Chats nur innerhalb eines Betriebssystems. Das aktuelle Update soll das nun ändern, berichtet Techcrunch.

Firechat-Entwickler Open Garden hat sich die Kritik der Nutzer zu Herzen genommen und eines der am häufigsten gewünschten Features für die Chat-App umgesetzt: Cross-Plattform-Funktionalität zwischen der iOS- und Android-Version, die beide eine unterschiedliche Technologie nutzen. Auf iOS-Geräten kommt Apples Multipeer Connectivity zum Einsatz, für Googles Betriebssystem haben die Firechat-Entwickler eine eigene Lösung maßgeschneidert.

Firechat-Technologie bald auch in anderen Apps

Wie es ihnen gelungen ist, die Kluft zwischen beiden Versionen zu überbrücken, geben die Macher nicht preis. Der Vizepräsident des Unternehmens, Christophe Daligault, kündigte aber bereits an, ein Software Development Kit (SDK) zu veröffentlichen. Entwickler könnten damit Firechat-ähnliche Konnektivität in ihre Apps einbauen, Multiplayer-Spiele etwa. Das Prinzip des cleveren Messengers baut darauf auf, Eure Smartphones und Tablets via Bluetooth, Wi-Fi oder Peer-to-Peer-Verbindungen zu vernetzen, wenn gerade keine Internetverbindung vorhanden sein sollte. Das ganze funktioniert ohne Anmeldung oder Registrierung.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
Her damit !5So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !8HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth6
Her damit !10So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.