Oh Schreck, oh Schreck, der Android Market ist weg!

Google hat dieser Tage für Überraschung und Verwirrung gesorgt, als man von jetzt auf plötzlich und ohne Vorwarnung Google Play eingeführt hat. Der neue Dienst bündelt Apps, Bücher, Musik und Filme unter einem Dach und soll neben dem Android Market auch Google Music, Google Books und Google Movies ersetzen.

Manch ein Nutzer, der sich nicht gerade täglich in Android-Foren herumtreibt oder entsprechende Blogs und Online-Magazine liest, dürfte verwirrt gewesen sein. Denn bei einem Klick auf das Android Market Icon auf dem Homescreen kam eine Fehlermeldung, bei manchen war das Icon wie von Zauberhand verschwunden.

Doch natürlich ist der Android Market nicht weg. Er heißt jetzt Google Play Store und hat eben neben dem neuen Namen auch ein neues Icon bekommen. Blättert man durch die gesamten Apps, findet man die Verknüpfung auch wieder und muss sie eben manuell wieder auf den Homescreen ziehen.

Für uns in Deutschland ändert sich eigentlich außer dem Namen und dem Icon nichts. Denn Bücher, Musik und Filme sind hierzulande (noch) nicht verfügbar. Dafür dürfen wir uns in den kommenden Tagen über Angebote im Google Play Store freuen. Eine App haut Google jeden Tag für 0,20 Euro raus, eine ganze Reihe weiterer Apps sind für schlappe 0,49 Cent zu haben. Dazu gehören unter anderem World of Goo, TuneIn Radio Pro und SoundHound. Wer sich schon immer für eine dieser Apps interessiert hat, der kann jetzt also günstig zuschlagen.