One UI: Samsung stellt neue Smartphone-Benutzeroberfläche in Video vor

Die Anwesenden bei Samsungs Entwicklerkonferenz im November 2018 haben es bereits zu sehen bekommen: Nun steht das Video zu One UI für alle zum Abruf bereit. Es erklärt die Philosophie hinter der neuen Benutzeroberfläche und zeigt einige der neuen Features.

One UI folgt auf Samsungs bisherige Benutzeroberfläche Samsung Experience. Geräte des Herstellers werden diese mit dem Update auf Android Pie erhalten. Nutzer eines Galaxy S9 oder Note 9 können die UI in der Beta-Version bereits ausprobieren. In dem Video über diesem Artikel erklärt Samsung, dass die Benutzeroberfläche das physische Design seiner Smartphones widerspiegeln soll.

Minimalistisches Design und intuitive Bedienung

Außerdem erleichtere es euch One UI, euch auf das Wesentliche zu konzentrieren. Denn wichtige Informationen und Bedienelemente sollen mehr in den Vordergrund rücken als bisher. Generell soll One UI die Bedienung eures Samsung-Smartphones intuitiver machen. Darüber hinaus optimiere es die Bedienung mit einer Hand.

Jan hat die Beta-Version bereits für euch ausprobiert und ist in einem früheren Artikel detailliert auf die Neuerungen eingegangen. Unter anderem auch auf den Nachtmodus, der in dem Video ebenfalls zu sehen ist. Dass Samsung nun selbst in einem Video auf die Neuerungen eingeht, könnte bedeuten, dass der Rollout von One UI nicht mehr lange auf sich warten lässt. Aktuell sieht es danach aus, dass Samsung die Benutzeroberfläche im Januar 2019 gemeinsam mit Android Pie verteilt – zumindest für seine aktuellen Premium-Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Fold: Tear­down auf Samsungs Wunsch nicht mehr online
Francis Lido
Das Samsung Galaxy Fold beschert dem Hersteller negative Schlagzeilen
Ein Teardown zum Samsung Galaxy Fold erklärte die Gründe für das empfindliche Display. Der Hersteller hat die Analyse nun aus dem Netz nehmen lassen.
Android: Darum ist das Sicher­heits­up­date für April 2019 so wich­tig
Christoph Lübben
Viele Smartphones setzen auf einen Qualcomm-Chip. Darunter das OnePlus 6T
Ihr solltet das Sicherheitsupdate für April 2019 unbedingt installieren: Das Android-Update schließt eine große Lücke im Android-System.
Großes Update für Huawei-Smart­pho­nes: Darauf könnt ihr euch freuen
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Huawei P20 Lite wird EMUI 9.1 als eines von vielen Smartphones erhalten
Neue Features für viele Huawei-Smartphones: Das Update auf EMUI 9.1 rückt immer näher. Ihr könnt euch auf praktische Neuerungen freuen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.