OneDrive: Microsoft droht neuer Rechtsstreit

Aus Microsofts SkyDrive wird künftig OneDrive.
Aus Microsofts SkyDrive wird künftig OneDrive.(© 2014 YouTube/skydrivevideos)

Wird Microsoft auch für OneDrive bald einen neuen Namen suchen müssen? Es droht ein Rechtsstreit mit einem dänischen Unternehmen, dabei hatte der US-Konzern erst am Montag den Namenswechsel von SkyDrive zu OneDrive bekannt gegeben. Auch diese Umbenennung hatte einen juristischen Hintergrund, musste Microsoft doch den Namen SkyDrive wegen markenrechtlicher Bedenken zurücknehmen.

OneDrive und One.com: ähnlicher Name, ähnliches Produkt

Gegen die Bezeichnung SkyDrive für den Cloud-Dienst von Microsoft hatte der britische Medien-Konzern Sky sein Veto eingelegt – und recht bekommen. Der Software-Riese musste sich also etwas Neues einfallen lassen und meinte, mit OneDrive auf der sicheren Seite zu sein. Dumm nur, dass es in Dänemark ein Unternehmen gibt, das unter dem Namen One.com ebenfalls einen Speicherdienst anbietet. Laut der Technik-Seite Neowin lässt Thomas Medard Frederiksen, Manager von One.com, bereits prüfen, ob Microsoft gegen Markenrecht verstößt.

Frederiksen erklärt, dass der Name stark an One.com erinnere. Und nicht nur das. Auch die Leistung, die hinter One.com steckt, ist die gleiche, die Microsoft mit OneDrive anbietet. "OneDrive ist ein ähnliches Produkt mit einem ähnlichen Namen. Das könnte zu Verwirrung führen", sagt der dänische Manager der Technik-Seite Neowin. Und weiter: "Ich hätte gedacht, dass Microsoft besser recherchiert, bevor sie den Namen veröffentlichen. Schließlich sind sie einer der ganz großen in diesem Geschäft."


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
Microsoft-Swiftkey-Puppets
Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Galaxy Note 10 mit Micro­soft-App: Hat euer PC einen neuen besten Freund?
Christoph Lübben
Euren Smartphone-Bildschirm könnt ihr mit dem Samsung Galaxy Note 10 wohl leicht auf dem PC anzeigen (Bild: Galaxy Note 9)
Samsung und Microsoft sorgen für mehr Verbindung: Angeblich kommt das Galaxy Note 10 mit einer App, die PC und Handy miteinander verbindet.