OnePlus 2: Gründer vergleicht es mit iPhone 6s und Co.

Her damit !73
Das OnePlus One soll einen einflussreichen Nachfolger bekommen
Das OnePlus One soll einen einflussreichen Nachfolger bekommen(© 2014 CURVED)

OnePlus kündigt Großes an: Wie PhoneArena berichtet, hält das chinesische Unternehmen sein kommendes High-End-Gerät OnePlus 2 für ähnlich bedeutungsvoll wie die Konkurrenz-Smartphones Apple iPhone 6s, Samsung Galaxy S6 und HTC One M9.

Carl Pei, einer der Mitbegründer von OnePlus, stand vor Kurzem in einer sogenannten "Ask me anything"-Session (AMA) den Reddit-Usern Rede und Antwort. Dabei gab er auch Auskünfte über das kommende Smartphone-Flaggschiff seines Unternehmens: das OnePlus 2. Dieses werde laut Pei in diesem Jahr eines der vier einflussreichsten Smartphones überhaupt sein. Die anderen drei seien seiner Meinung nach das Samsung Galaxy S6, das iPhone 6s sowie das HTC One M9.

OnePlus 2: Details halten sich noch in Grenzen

Zu genaueren Details über Hardware und Ausstattung ließ sich Pei allerdings nicht hinreißen. Darüber hinaus ist demnach auch noch nicht allzu viel über das OnePlus 2 bekannt. Vor Kurzem bestätigte sich erst der Name des kommenden OnePlus One-Nachfolgers. Zudem soll sich der Release verspäten. Mit einem Release wird Berichten zufolge erst im dritten Quartal 2015 gerechnet. Verantwortlich für die Verzögerung seien die Probleme von Qualcomm bei der Herstellung des Snapdragon 810-Prozessors.

Das OnePlus 2 soll laut den Informationen von PhoneArena über ein 5,5 Zoll großes Quad-HD-Display verfügen, das mit 1440 x 2560 Pixeln auflöst. Dem vorab genannten Snapdragon-Prozessor stehen vermutlich 4 GB RAM zur Seite. Außerdem kursieren Gerüchte über ein Metallgehäuse. Weiterhin könnte das OnePlus 2 auch teurer ausfallen als sein Vorgänger, der für 299 Dollar zu haben ist.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !11Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen5
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.