OnePlus 3: Fertiges Konzept zeigt das Smartphone vollständig

Das Konzeptvideo zum OnePlus 3 ist nun komplett: Der Designer Jermaine Smit hat eine neue Fassung seines Videoclips zum Nachfolger des OnePlus 2 veröffentlicht. Der neue Clip ist knapp drei Mal so lang wie der alte – und zeigt das Smartphone nun auch in kompletter Frontalansicht.

Erst vor ein paar Tagen hatte Smit ein erstes Video zu seinem OnePlus 3-Konzept veröffentlicht. Dabei handelte es sich allerdings eher um einen Teaser als um ein fertiges Konzept: In dem knapp 30 Sekunden langen Clip sind jeweils nur kurz Silhouetten des Smartphones zu sehen, die das Gerät mehr erahnen lassen, als es tatsächlich zu zeigen. Das ändert sich nun mit der langen Version des Videos, in dem das OnePlus 3 auch in Gänze zu sehen ist – wenn auch weiterhin mit dunklem Hintergrund.

Premium-Nachfolger des OnePlus 2

Das Video zeigt das OnePlus 3 als Premium-Nachfolger des OnePlus 2, das auch Designeinflüsse des OnePlus X aufweist. Jermaine Smit stellt sich das Smartphone mit einem durchgängigen Metallrahmen vor, der vom Rest des Gerätes leicht abgesetzt ist. Die Rückseite kommt in Smits Entwurf ohne die Sandpapier-Optik des OnePlus 2 aus und erinnert laut Concept Phones mehr an eine Carbonhülle.

Weiterhin verfügt das OnePlus 3 in dem Konzept über Metallbuttons an den Seiten: einen Knopf für Power, für Lautstärke und zum Stummschalten des Smartphones. Bereits in dem ersten Video war ein USB-Port vom Typ C an der Unterseite des Gehäuses zu erkennen. OnePlus hat sich bislang noch nicht zu einem Nachfolger des OnePlus 2 geäußert; es bleibt also spannend, wie der Hersteller sein nächstes Vorzeigemodell tatsächlich gestalten wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 Plus: Apple teilt Profi-Tipps für Porträt-Fotos
Christoph Groth
Die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus bringt einen speziellen Porträt-Modus mit
Wie schieße ich die besten Porträts mit der Dual-Kamera eines iPhone 7 Plus? Apple beantwortet diese Frage mit Tipps von Foto-Profis.
iPhone 6s: Akku-Problem könnte weiter verbrei­tet sein als gedacht
Christoph Groth5
Offenbar schalten sich mehr iPhone 6s als bislang angenommen spontan ab
Die Akku-Probleme mit dem iPhone 6s betreffen offenbar mehr Geräte als zunächst angenommen. Das gibt Apple selbst bekannt.
Gear S3: Samsung kündigt Desi­gner-Armbän­der an
Christoph Groth
Das ist nur eine kleine Auswahl der neue Designer-Armbänder für die Gear S3
Ab 29 Dollar: Samsung hat eine Kollektion neuer Designer-Armbänder für die Gear S3 "für jedes Budget und jeden Stil" angekündigt.