OnePlus 3T: Künftig könnt Ihr die gleiche App doppelt öffnen

OnePlus 3T und OnePlus 3 sollen um eine praktische Funktion erweitert werden
OnePlus 3T und OnePlus 3 sollen um eine praktische Funktion erweitert werden(© 2016 CURVED)

Neue Beta-Version deutet auf interessantes Feature hin: Das OnePlus 3T und das OnePus 3 sollen in der Zukunft ein Update für das OxygenOS erhalten. Mit der Aktualisierung könnte die Möglichkeit auf den Smartphones Einzug halten, eine App gleich zweimal zu öffnen.

Parallele Apps: So soll das Feature heißen, das mit dem nächsten Update für das OxygenOS auf das OnePlus 3T und das OnePlus 3 kommt, berichtet Android Police. So könnt Ihr etwa die gleiche App zweimal nebeneinander öffnen. Das kann zum Beispiel dann praktisch sein, wenn Ihr zwei Facebook-Accounts besitzt und beide parallel benutzen möchtet.

Neuer Launcher und erweiterte Gallerie

Mit "App Cloner" und "Parallel Space" gibt es bereits zwei Android-Apps im Google Play Store, die ebenfalls die parallele Verwendung einer App in zwei Ausführungen erlauben. Mit dem kommenden Update soll das Feature aber direkt in das OxygenOS integriert werden, sodass Ihr mit OnePlus 3T und OnePlus 3 keine Software von Drittanbietern mehr benötigt.

Dem Changelog der Beta-Version zufolge ist die Funktion in erster Linie für soziale Netzwerke und Messenger gedacht: Zu den unterstützten Apps gehören demnach "Facebook, Instagram, WhatsApp, Twitter" und weitere. Zu den weiteren Änderungen, die das Update auf OnePlus 3T und OnePlus 3 bringt, gehört ein neuer OnePlus-Launcher (Version 2.1.5), der einen neue Benutzeroberfläche für Ordner beinhaltet. Zudem gibt es künftig die Möglichkeit, Bilder im RAW-Format in der Gallerie anzeigen zu lassen.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 3: Update auf Android Pie verspä­tet sich
Michael Keller
Das OnePlus 5T wurde mit Android Nougat in Version 7.1.1 ausgeliefert
Android Pie kommt offenbar später: Besitzer von OnePlus 5/5T und OnePlus3/3T müssen weiter auf das Update warten.
OnePlus 3 und 3T bekom­men ein Update auf Android P
Marco Engelien
Supergeil !7Das OnePlus 3T bekommt Android P per Update.
Kommando zurück bei OnePlus: Das chinesische Unternehmen erklärte, dass man das OnePlus 3 und das OnePlus 3T nun doch mit Android P versorgen werde.
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.