OnePlus 5: Nächstes Update soll Akkulaufzeit erheblich verbessern

Schon mit dem Update auf OxygenOS 4.5.5 hat OnePlus am Energieverbrauch gefeilt
Schon mit dem Update auf OxygenOS 4.5.5 hat OnePlus am Energieverbrauch gefeilt(© 2017 CURVED)

OnePlus soll am nächsten großen Update für das OnePlus 5 arbeiten – und das könnte die Ausdauer des "Flaggschiff-Killers" deutlich erhöhen. Wie GSMArena unter Berufung auf das französische Tech-Portal FrAndroid berichtet, nimmt der Hersteller mit der kommenden OxygenOS-Version nämlich eine Verbesserung am Energie-Management vor.

Die Funktion, um die es dabei gehen soll, heißt demnach "Energy Aware Scheduling" und ist eigentlich keine echte Neuentwicklung. Das Google Pixel habe das Update mit der Verbesserung bereits im vergangenen Jahr erhalten. Dem Bericht zufolge sorge es dafür, dass der Linux-Kernel von Android schlauer darüber entscheidet, welche Komponenten des verbauten Chipsatzes sich um welche Aufgaben kümmern.

Entwicklung dauert an

Laut anonymen Quellen nehme die Akkulaufzeit des OnePlus 5 nach der Installation des Updates stark zu. Der Ladestand soll so zum Beispiel über sieben Stunden mit hell erleuchtetem Display nur um 50 Prozent abnehmen. Wichtige Details, wie die Fragen nach der Art der Verwendung während dieser Zeit oder der eingestellten Helligkeit, bleiben allerdings ungeklärt.

Wer nun gespannt auf das nächste Software-Update für das OnePlus 5 wartet, der muss sich wohl leider noch etwas gedulden. OxygenOS 4.6 sei noch in der Entwicklung und werde erst in den nächsten Wochen an Nutzer des Premium-Smartphones verteilt. Einen genauen Termin für den Release gibt es noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.