OnePlus 5 JCC+: Sondermodell mit 8 GB RAM ist online erhältlich

Die Rückseite des umdekorierten OnePlus 5 ist besonders auffällig
Die Rückseite des umdekorierten OnePlus 5 ist besonders auffällig(© 2017 OnePLus)

Ein OnePlus 5T gibt es in diesem Jahr wohl nicht, dafür aber das OnePlus 5 JCC+. Hinter der eher ungewöhnlichen Produktbezeichnung verbirgt sich eine Sonderedition mit auffälliger und vom Designer Jean-Charles de Castelbajac dekorierter Außenhülle, die laut Pressemitteilung von nun an online erhältlich ist.

Nicht nur das Äußere, sondern auch das Innere des OnePlus 5 hat es in der limitierten JCC+-Edition in sich: 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher sollten ausreichen, um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Die vom Künstler eingefärbten Hardware-Tasten sowie ein "inspirierendes Manifest", das in die Rückseite graviert wurde, heben es von der Menge der gewöhnlichen Smartphones ab. Das Modell ist ab sofort im Online-Shop des Herstellers für 559 Euro erhältlich.

Nachfolger in wenigen Monaten?

Mit dem Release eines OnePlus 5 in einer limitierten Sonderedition sorgt der Hersteller dafür, dass er trotz seiner vergleichsweise seltenen Produktvorstellungen nicht in Vergessenheit gerät. Die Zusammenarbeit mit dem Künstler Jean-Charles de Castelbajac verleiht der Marke OnePlus zudem etwas Elegantes. Haupt-Markenzeichen des "Flaggschiffkiller"-Herstellers sind sonst schließlich eher rohe Leistung und ein vergleichsweise günstiger Preis.

Die nächste Neuvorstellung nach dem OnePlus 5 JCC+ dürfte bereits das OnePlus 6 sein – und das könnte jüngsten Gerüchten zufolge schon im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen. Mit diesem Smartphone schließt sich OnePlus dann vermutlich auch dem Trend hin zu größeren Displays mit schmaleren Rändern an.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 5T erhal­ten bald Porträt­mo­dus für Selfies
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält einen Bokeh-Selfie-Modus
OnePlus 5 und 5T können bald Bokeh-Selfies knipsen. Das hat der Hersteller bei einer Veranstaltung angekündigt.
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.